Naturtankstelle Stubaital

Der Stubaier Bergsommer lädt zum Kräftesammeln und Aktivsein an der frischen Luft ein.

Wenn dem Auto das Benzin ausgeht, fährt man zur nächsten Tankstelle. Doch wie sieht es aus, wenn man den eigenen Akku aufladen möchte, um Körper und Seele etwas Gutes zu tun? Beste Voraussetzungen für eine erholsame Auszeit bietet der Stubaier Bergsommer. Nur 20 Minuten von Innsbruck entfernt laden die fünf Hauptorte NeustiftFulpmesTelfesMieders und Schönberg mit vielfältigen Bewegungsangeboten zum abwechslungsreichen Aktivurlaub zwischen Gletschereis und Almwiesen ein.

Während Wanderfreunde die entschleunigende Aussicht auf die Stubaier Alpen genießen, kommen Action-Liebhaber am Elfer in Neustift, wo sich Paragleiter, Downhill-Biker und Klettersteigbezwinger tummeln, voll auf ihre Kosten. Beeindruckende Ausblicke garantieren auch die zehn Stubaier Naturschauplätze. Am WildeWasserWeg bietet eine barrierefreie, mit Liegen ausgestattete Plattform die Möglichkeit, die Urgewalt des Grawa Wasserfalls hautnah mitzuerleben. Mit angenehmer Erfrischung warten an besonders heißen Sommertagen die Eisgrotte am Stubaier Gletscher sowie die tiefblauen Bergseen der Region auf.

Im familienfreundlichen Stubaital sind die Bewegungsangebote stets für Klein und Groß ausgelegt. Beliebte Ziele sind der Baumhausweg im Wanderzentrum Schlick 2000 in Fulpmes und der Serlespark in Mieders. Hier findet jeder sein persönliches Urlaubsglück! Von Mai bis Oktober bietet die Stubai Super Card außerdem zahlreiche Vorteile wie z. B. freie Fahrten mit den Bergbahnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren