Guide A la Carte 2021: Ischgler Hauben-Trio als Top 3 Restaurant-Adressen Tirols

Der Gourmetführer „Guide A la Carte 2021“ bestätigt Ischgls herausragende Position als Kulinarik-Destination: Die Top 3 Tirols bilden gleich drei Ischgler Betriebe. Nr. 1 Tirols ist Benjamin Parth mit seinem Gourmetrestaurant Stüva (97 Punkte / 5 Sterne), gefolgt von der Paznauner Stube von Martin Sieberer (95 P. / 5 Sterne) und dem Stiar von Gunther Döberl (94 P. / 4 Sterne). Auch der einflussreiche Falstaff Restaurantguide 2021 bekräftigte bereits im April die ausgezeichnete Ischgler Gourmetküche mit zahlreichen Top-Platzierungen der Ischgler Haubenköche.

Die vom Guide A la Carte gekürten Restaurants sind keine Newcomer, die Preisträger können allesamt auf zahlreiche Top-Bewertungen zurückblicken. Unter den Top 100 Tirols reihen sich zudem die Ischgler Spitzenköche Patrick Raaß (Schlossherrnstube), Andreas Spitzer (Fliana Gourmet) und Raphael Herzog (Lucy Wang).
Über die Gourmetlokale hinaus bietet Ischgl während des ganzen Jahres kulinarische Programmpunkte, wie etwa den „Kulinarischen Jakobsweg“ (Start: 10. Juli 2021), bei dem heimische Hütten gemeinsam mit Spitzenköchen „geschmackvoll“ erwandert werden können.
Überblick zum Ranking:
Das Guide A la Carte Ranking bleibt 2021 unverändert bei dem bewährten System von maximal 5 Sternen, 3 Flaschen und in der Summe maximal 100 zu vergebenden Punkten. Die Top-100-Wertung resultiert aus Restaurantbesuchen, die vor, zwischen und auch nach den Lockdowns erfolgt sind. Details zu den einzelnen Bewertungstexten: www.alacarte.at 
Weitere Informationen zum Gourmetangebot in Ischgl finden Sie unter: www.ischgl.com/de/Enjoy/Kulinarik/Gourmet-Haubenlokale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren