Winterzauber am Berg und im Tal

140311_martinlugger_MLUG4789Und der Winterzauber geht weiter: Schlittenfahren, Eislaufen, Rodeln, Winterwandern oder mit den Schneeschuhen durch die unberührte winterliche Landschaft spazieren – das sind die unvergesslichen Wintererlebnisse à la Nauders. Da wären zum Beispiel geführte Schneeschuh-Touren durch die einsame Landschaft und zum Naturjuwel Schwarzer See, Wanderungen auf den 110 Kilometer langen präparierten Winterwanderwegen und Skitouren am Schnittpunkt dreier wichtiger Alpentäler mit fantastischen Ausblicken und Eindrücken. Ein Spaß für die ganze Familie sind Rodelpartien. Von der Bergstation Bergkastel führt die längste Rodelbahn Tirols acht Kilometer lang hinunter ins Tal. Von der Lärchenalm geht es 4,5 Kilometer hinunter und das dienstags und donnerstags sogar bis in die Nacht mit Flutlicht.

Direkt im Nauderer Ortszentrum unterhalb Schloss Naudersberg wartet auf Mama, Papa und Kind ein bezauberndes Winter-Areal. Auf 4.000 m² werden als Hauptattraktionen eine riesige Natureislauffläche, „Tubingbahn“ und „Zipfelbobbahn“ geboten. Umrahmt wird das Ganze von buntem Licht und viel passender Musik. Aus den Almhütten am Eislaufplatz lockt der süße Duft von Glühwein und Punsch.Täglich ab 15 Uhr heißt es für die Kleinen nicht mehr „Ab nach Hause“ sondern „Willkommen beim Aprés Ski der familienfreundlichen Art“. Eislaufschuhe, Eisstöcke, Zipfelbobs und Tubes können direkt vor Ort gemietet werden. Und wer danach Hunger hat, geht am besten zum Stadlwirt in Nauders, denn dort wird das anerkannt größte Wiener Schnitzel Österreichs serviert. Da reicht ein normal großer Teller längst nicht mehr! In Nauders gibt’s eben von allem ein bisserl mehr…

 

Schneeschuhwandern – Unberührt und ganz in Weiß

Pioniere, die gerne den ersten Fußabdruck im Schnee hinterlassen, können dies auf sehr großem „Yeti-Latschen“ tun: Schneeschuhwanderungen sind für viele Freunde der langsamen Gangart ein Erweckungserlebnis. Die Kilometerzahl fürs Schneeschuhwandern ist theoretisch unbegrenzt und geht nahtlos über in die Routen für Skitouren bis auf 3.000 Meter Seehöhe. Die perfekte Lage im „rätischen Dreieck“ direkt am Alpenhauptkamm inmitten der drei gewaltigen Berggruppen Ötztaler Alpen, Sesvenna – und Samnaungruppe macht es möglich. Auf großem Fuß leben im Urlaub? Aber sicher, mit Schneeschuhen, die in den Nauderer Sportgeschäften auch ausgliehen werden können. Und bei geführten Touren zeigen die Profis allen ambitionierten Neo-Pionieren die landschaftliche Pracht ihrer Heimat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren