Walserherbst am 29. August – 20. September 2014, Das steilste Festival mitten in den Bergen im Großen Walsertal

737_5_presse_walserherbstBereits zum 6. Mal ermöglicht der Walserherbst mitten im Großen Walsertal (Vorarlberg) überraschende Begegnungen mit zeitgenössischem Kunst- und Kulturschaffen. Vor der Kulisse des steilen Alpentals inszeniert das biennale Festival spannende Begegnungen mit Musik, bildender Kunst, europäischem Kino, Literatur, Theater, Kulinarik und Volkskultur.

Klänge das Wort nicht so missverständlich, könnte man den Walserherbst als radikalesFestival bezeichnen. Zum einen ist er nämlich tief in Kultur, Geschichte und Tradition des Tales verwurzelt (lat. radix = die Wurzel). Zum anderen versteht sich der Walserherbst als radikal offener Impulsgeber, der mit den Mitteln von Kunst und Kulturarbeit die Attraktivität des Biosphärenparks Großes Walsertal verstärkt.

Ungewöhnliche Veranstaltungen mit ungewöhnlichen Inhalten an ungewöhnlichen Orten sind seine Spezialität. Das Selbstverständnis des Walserherbst zeichnet sich durch Offenheit für Neues und Unerhörtes, durch Freude an der Begegnung mit fremden Menschen und Kulturen, bisweilen auch durch die Lust am Brechen erstarrter Konventionen aus.

de:Walserherbst 2014 im Biosphärenpark Großes Walsertal;

Walserherbst 2014 im Biosphärenpark Großes Walsertal

Programm der Alchemilla beim Walserherbst 2014

Die Alchemilla Kräuterfrauen und ihre Frauenkräuter
Buchpräsentation
Sa 30.08. | 17.00 Uhr | Feldhotel Buchboden

Vortrag mit Kräuter Rosa
Vortrag über Einsatz und Wirkung der Bäume und Kräuter im Großen Walsertal.
Sa 30.08. | 14.00 Uhr | Hotel Kreuz Buchboden

Erdenmysterium – unter freiem Himmel
Ein Abend der Alchemilla Kräuterfrauen
Fr 05.09. | 19.00 Uhr | Treffpunkt: Feldhotel Buchboden

Altes Kräuterwissen ins Licht gehoben – Ausstellung
Ausstellungseröffnung: So 31.08. | 16.00 Uhr | Kräuterhaus Mühle Buchboden
Öffnungszeiten: Mo 01.09.–Do 04.09. | 14.00–17.00 Uhr

Anmeldung und Informationen zu den Programmen der Alchemilla Kräuterfrauen unter info@alchemilla.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren