Über 400 Fans feierten die „Bergretter“ in Ramsau am Dachstein

4. original Bergretter-FanwanderungEin Wochenende lang stand Ramsau am Dachstein im Zeichen der beliebten Fernsehserie „Die Bergretter“. Bereits zum vierten Mal organisierte der Tourismusverband ein Wochenende, an dem die treuen Fans der Serie „ihre“ Stars hautnah erleben konnten.

Seit 2009 wird die Serie „Die Bergretter“, die im ZDF und ORF ausgestrahlt wird, in Ramsau am Dachstein gedreht. Inzwischen ist bereits die 7. Staffel „im Kasten“. Beliebte Fernsehstars, die seit langem bekannte Charaktere darstellen, wie Markus Brandl und Stefanie von Poser, aber auch „Neuzugänge“ wie Sebastian Ströbel, begeistern die Zuschauer mit spannenden Geschichten rund um die Einsätze der Bergretter.

Zum vierten Mal bot sich nun für Fans die Gelegenheit, „ihre“ Stars live an den Originalschauplätzen zu treffen. Eine Fanwanderung, ein Fanabend und vieles mehr standen auf dem Programm.

Einblicke in das echte Bergrettungswesen und Top-Secret-Infos aus der 7. Staffel
Auch die Bergrettung Ramsau, die das Vorbild für die Serienstars darstellt, engagierte sich mit großer Begeisterung für das Fanwochenende: Im Rahmen einer der Wanderungen demonstrierte sie unter großem Beifall der Teilnehmer bei einer Schaubergung am „Hias“-Klettersteig – übrigens einer der beliebtesten der Serie – ihr Können.

Der Höhepunkt für die Fans war natürlich der Auftritt „ihrer“ Stars:  Hier bot das Programm eine Reihe von gelungenen Überraschungen: Gleich zu Beginn der Wanderung standen der neue Hauptdarsteller Sebastian Ströbel (in der Serie: Bergrettungschef Markus Kofler), Luise Bähr (Rettungssanitäterin Katharina Strasser) und Mirko Lang (neu in der 7. Staffel als Ben(jamin) Marasek bei den Bergrettern) für Fotos zur Verfügung.

Im Verlauf der Wanderung folgten weitere Highlights: Markus Brandl (in der Serie: Tobias Herbrechter) und Stefanie von Poser (alias Emilie Hofer) gaben einen Vorgeschmack auf die 7. Staffel: Sie überraschten die Teilnehmer beim Stopp auf dem Pernerhof –  in der Serie „Emilies Hof“ –  als Brautpaar im feschen Hochzeits-Outfit: Die Hochzeit von Tobias und Emilie wird erst in der kommenden Staffel ausgestrahlt und war somit eine echte „Top-Secret“-Vorabinfo für die eingeschworene Fangemeinschaft.

Ob beim Foto-Termin, der Vorab-Präsentation der Hochzeits-Szene oder im Rahmen der Autogrammstunde, die den krönenden Abschluss des „Bergretter-Abends“ darstellte: Die sympathischen Schauspieler begeisterten durch ihre Publikumsnähe und ihr großes Engagement für „ihre“ Zuschauer. Kein Wunder, dass so mancher Fan gerne eine wirklich weite Reise für dieses Wochenende in Kauf nahm.

„Die am weitesten gereisten Fans kamen aus dem hohen Norden und legten 1.300 Kilometer für „ihre“ Stars zurück“, so Elias Walser (Geschäftsführer des Tourismusverbandes Ramsau am Dachstein), „Das zeigt eindeutig, welch großen Werbewert die beliebte Serie für uns darstellt. Die Herkunft der Teilnehmer spiegelt unsere wichtigen Herkunftsmärkte wieder: Rund 80% der Teilnehmer kamen aus Deutschland, 15% aus Österreich, die restlichen aus der Schweiz bzw. den Niederlanden.  Sympathische Darsteller in einer spannenden Serie und das vor unserer großartigen Naturkulisse – wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Original Bergretter Fanwanderung 2016“, so Walser weiter.

Ramsau am Dachstein: Mitglied einer starken Urlaubsregion
Ramsau am Dachstein ist eines von 7 Urlaubszentren der Region Schladming-Dachstein. Zur Region, die mit rund 3 Million Nächtigungen zu den größten Österreichs zählt, gehören Schladming, Ramsau am Dachstein, Haus im Ennstal – Aich – Gössenberg, Gröbminger Land, Naturpark Sölktaler, Öblarn-Niederöblarn und Grimming-Donnersbachtal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren