„Surf & Snow“ auf der Medrigalm

2015-02-24_isch_water01_250Am 4. April 2015 treten im Ferienort See hartgesottene Ski- und Snowboardfahrer zum Watersurf Contest an.

Viel Balance, Kreativität und eiskalter Humor sind gefragt, wenn Wintersportler am 4. April 2015 zum 13. Watersurf Contest im Ferienort See antreten – entweder mit Brettern unter den Füßen oder in einem selbstgebauten Gefährt. Ziel des Spektakels auf der Bergstation Medrigalm ist es, so trocken wie möglich über den Eiswassersee zu gleiten. Das gelingt nicht jedem. Eine nasse Angelegenheit wird es für diejenigen, die im See baden gehen – und eine Gaudi für alle, die zusehen. Ab 12.30 Uhr geht es los und die Teilnehmer des Events surfen um insgesamt 2.000 Euro Preisgeld. Die außergewöhnlichsten Gefährte und Verkleidungen werden mit 1.000 Euro belohnt. Mitmachen kann jeder – einfach spontan vor Ort anmelden und für eine Startgebühr von fünf Euro mitsurfen.

DJ-Sounds und skurrile Gefährte 
41 Pistenkilometer und neun moderne Liftanlagen bietet das Skigebiet See, daneben wöchentliche Veranstaltungen auf und neben der Piste. Der Watersurf Contest ist jedes Jahr der Veranstaltungshöhepunkt der Saison. Besonders beliebt ist die Kategorie Crazy Vehicles. Hier gewinnt, wer die besten Ideen hat. Ob selbstgebastelte Palmeninseln, U.F.O.s oder Piratenschiffe – je extravaganter und skurriler, desto besser. Chillige DJ-Sounds schaffen den perfekten Soundtrack für die feucht-fröhliche Fahrt über den Eiswassersee. Erreicht das selbstgebaute Gefährt das Ufer ohne unterzugehen, sind sowohl das Publikum, als auch die Teilnehmer begeistert. Über beachtliche 2.000 Euro Gesamtpreisgeld freuen sich schließlich die Gewinner des Contests.

Mehr Informationen unter www.see.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren