Supermoto Austria in Ischgl

Am 17. und 18. August 2013 ist Ischgl Treffpunkt der Supermoto-Szene: Der 4. Lauf der Internationalen Österreichische Supermoto Meisterschaft wird auf einem spektakulären Kurs in Ischgl ausgetragen

Die besten österreichischen Supermoto Piloten sowie internationale Fahrer aus Deutschland, der Schweiz und Italien messen sich am 17. und 18. August 2013 in Ischgl Über 120 Supermoto Teams stehen am Start, wenn die Supermoto Austria den 4. Lauf der internationalen Österreichischen Meisterschaften in der Alpen Lifestyle Metropole im Paznaun austrägt. Am 17. August steht neben dem freien Training ein besonderes Highlight für Motorsportfans auf dem Programm: Ab 9 Uhr werden die Quad Fahrer in einem eigenen Rennen ihre Maschinen über den Kurs zirkeln. Dieser verspricht langgezogene Drifts sowie spektakuläre Sprünge und Überholmanöver beim Kampf um die besten Platzierungen.


Supermoto Stattsmeisterschaft am Sonntag

Der Sonntag steht ganz im Zeichen von feinster Supermoto-Action: Die Rennstrecke Silvretta Parkplatz Ost in Ischgl wird ab 8 Uhr Austragungsort der Supermoto Staatsmeisterschaft und des Hobby Race Cards. Faszination Motorradsport direkt an der Rennstrecke wird hier für Zuschauer und Piloten zum ganz besonderen Erlebnis. Die Siegerehrung um 18 Uhr ist die feierliche Krönung des Ischgler Supermoto-Weekends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren