Streckenanpassungen und gutes Radlwetter erwarten Sportler beim MTB Festival am Achensee inkl. VIDEO

Am kommenden Wochenende findet das 3. MTB Festival Achensee mit Radsport-Programm für die ganze Familie statt. Aufgrund der Schneelage auf über 1.200 Metern haben sich die Verantwortlichen für Streckenanpassungen auf den unterschiedlichen Marathon-Distanzen entschieden. Die Lang- sowie Mitteldistanz, Strecken B und C, werden auf verkürzter Strecke stattfinden. Die Kurzdistanz mit 28 Kilometern wird mit etwas mehr Höhenmetern und gleicher Distanz ähnlich verlaufen. Ohne Änderungen werden die Fahrer zur E-Genusstour, MTB Gaudi Rallye und zu den Fahrtechnik-Trainings starten. Die Nachwuchsfahrer dürfen sich auf einen gut besuchten Rundkurs im Start-/ Zielgelände am Festival-Samstag freuen. Eine Nachmeldung zu den Rennformaten ist bis jeweils eine Stunde vor dem Start möglich.

Sicherheit geht vor: Der äußerst kalte Mai und die intensiven Niederschläge der letzten Tage sorgen für einige kurzfristige Änderungen beim 3. MTB Festival Achensee. Große Bereiche der vorgesehenen Routen, insbesondere in den Höhenlagen ab 1.200 Metern sind laut Veranstalter nach wie vor unpassierbar und durch komprimierte Altschneefelder sowie umgestürzte Bäume gesperrt. „Wir können den Bereich zwischen Kaiserhaus, Gufferthütte und Achenwald nicht für den MTB-Marathon nutzen, da wir die Rettungskette für unsere Teilnehmer in diesem Abschnitt nicht hundertprozentig gewährleisten können“, so Streckenchef Stefan Niedermaier. Die Sicherheit der Teilnehmer stehe im Vordergrund. „Mit den veränderten Routenführungen können wir einen hochwertig organisierten und reibungslosen Rennablauf aber jedenfalls sicherstellen. Einem spannenden, anspruchsvollen Wettbewerb auf den neuen Distanzen steht damit nichts mehr im Wege“, erklärt Niedermaier.
Trotz der kurzfristigen Änderungen freuen sich der Tourismusverband Achensee, der das MTB Festival als Hauptpartner unterstützt, gemeinsam mit dem Veranstalter flowmotion GmbH auf das MTB Festival am Wochenende. Rund 2.500 Besucher werden am größten See Tirols zu der Radsport-Veranstaltung für Profis, Hobby-Biker und Familien am Wochenende erwartet.

Alle Streckenänderungen und Informationen zum Programm unter MTB-Festival.at.

Programm:

Samstag, 25. Mai 2019 
  • 10:00-19:00 Uhr Akkreditierung Rennformate & Nachmeldung
  • 10:00-19:00 Uhr Bike-Expo
  • 11:00-18:00 Uhr eMTB-Genussrunde
  • 12:00-15:00 Uhr Start der Fahrtechniktrainings
  • 13.30-15.00 Uhr Laufradrennen & Kids Cup, anschließend Siegerehrung
  • ab 17 Uhr Pasta-Party & Streckenbriefing
Sonntag, 26. Mai 2019 
  • 06:00-09:00 Uhr Frühstück auf dem Festivalgelände
  • 06:00-09:00 Uhr Akkreditierung & Nachmeldung MTB-Marathon & Gaudi Rallye
  • 08:30-18:00 Uhr Bike-Expo
  • 09:00-10:00 Uhr Starts MTB-Marathon, anschließend Start MTB-Gaudi Rallye
  • 10:30-13:30 Uhr Fahrtechniktrainings
  • 11:30-16:00 Uhr Zieleinläufe MTB-Marathon, inkl. Flower-Ceremony pro Distanz
  • 14.30 Uhr Siegerehrung MTB-Marathon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren