Sonne, Schnee und Ski in Kühtai

Bis 23. April locken in Kühtai nahe Innsbruck noch beste Pistenbedingungen, traumhafte Sonnenterrassen und Österreichs einzige Superpipe auf Weltcupniveau im Snow Park KPark Kühtai.

Nicht „Sonne, Strand und Meer“, sondern „Sonne, Schnee und Skigenuss“ heißt es bis 23. April noch in Kühtai nur 25 Autominuten von Innsbruck entfernt. Denn wo andere aufhören, fängt das Skivergnügen in Kühtai erst richtig an: Auch wenn im Tal bereits die ersten Frühlingsboten blühen, im höchsten Skiort Österreichs auf 2.020m Seehöhe, sind perfekte Pistenbedingungen garantiert.

Kühtai: Cool für Familien
Lästiges Hantieren mit dem Skiequipment, weite Strecken bis zum Lift, verlorene Handschuhe oder vergessene Helme: all diese Probleme gibt es beim Familien-Sonnenskilauf in Kühtai nicht. Direkt vom Hotel aus startet man im höchstgelegenen Skiort Österreichs nämlich auf die Piste. Ski in – Ski out in Reinnatur. Top für Familien sind im Kühtai aber nicht nur die Pisten, sondern auch die Preise. Noch bis Ende März gibt es in vielen Unterkünften „Sonnenskilauf–Pauschalen“, in denen der Skipass bereits inkludiert ist. Mehr Infos unter Pauschalen.

Perfekter Snow Park für Abenteuerlustige: der KPark Kühtai
Mit dem Snow Park KPark und KidsPark kommen in Kühtai aber nicht nur Familien mit kleinen Kindern, sondern auch die etwas abenteuerlustige Generation voll auf ihre Kosten. Kreative Obstacles mit Rails, Funboxes und Wallrides im KPark oder auch der KidsPark / BeginnerPark mit eigenem Parklift sorgen dafür, dass es abseits der Pisten nicht langweilig wird. Das absolute Highlight: Die einzige Superpipe Österreichs auf Weltcup Niveau mit einer Höhe von 6,5m, einer Länge von 160m und einer Breite von 21m. Auch Snowboard Profis nutzen die perfekten Bedingungen im Frühjahr für Trainings und Fotoshootings. Mehr Infos unter: http://www.kpark.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren