Salz auf unserer Haut im Narzissen Vital Resort Bad Aussee Das besondere Wellness-Geschenk zum Valentinstag

Die besten Geschenke sind gemeinsame Erinnerungen. Wer seinem Partner zum Valentinstag eine besondere Überraschung bereiten möchte, der hinterlässt mit einem Wellnessurlaub im Narzissen Vital Resort Bad Aussee einen bleibenden Eindruck. Die heilenden Kräfte der Sole und das 360-Grad-Panorama der verschneiten Gipfel von Loser und Dachsteingebirge gehen hier eine magische Verbindung ein. Drinnen lädt das Narzissenbad mit Bäderwelt und Saunalandschaft zu romantischer Entspannung ein, vor der Haustüre des Narzissenhotels lockt das Lerchenreither Plateau mit Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Mit weißem Gold auf Wolke 7

Das Ausseerland ist für seinen Salzbergbau bekannt.  Die Menschen der Region leben schon lange mit dem Wissen über die belebende Wirkung der Sole, auch „Das weiße Gold“ genannt. Sie normalisiert den Blutdruck, wirkt schmerzlindernd und kräftigt den Organismus. Da die Quelle der Urkraft nur wenige Kilometer vom Narzissen Vital Resort entfernt liegt, scheint es kaum verwunderlich, dass Urlauber hier oben auf dem Lerchenreither Plateau öfter auf der berühmten Wolke 7 schweben. Zum Beispiel beim Blick von den Soleschwimmbecken auf die Berggipfel, bei einem romantischen steirisch-mediterranem Dinner oder nach einer Medical Wellnessmassage.

Alpine Wellness mit Herz

Den ganzheitlichen Ansatz des Narzissen Vital Resorts lernt man am besten mit den Signature Treatments kennen. Für entspannte Zweisamkeit ist die Spezialität des Hauses, das „Sole Spa“ für 149,- EUR, perfekt. Zu Beginn werden Gäste mit „Bergwerksgruß“ – Brot und Salz – willkommen geheißen. Nach der Fußwaschung beginnt die Zeremonie: Auf einer Wasserschwebeliege gebettet, reinigt ein Ganzkörperpeeling mit Altausseer Ursalz die Haut und bereitet sie auf das Solebad in der Komfortwanne mit Massagedüsen vor. Eine Salzstempelmassage lockert die Muskulatur und massiert die Inhaltsstoffe des Salzes in die Haut. Zum Finale erleben Paare bei einer Aqua-Relax®-Einheit in der Solegrotte, wie sich Schwerelosigkeit anfühlt. Zwischen den Behandlungen steht Verliebten das Private Spa mit Infrarotkabine und Entspannungsliegen zur Verfügung. Das Private Spa kann auch für einen Spa Brunch zu zweit gebucht werden. Die „Narzissen Spa“ Behandlung für 120,- EUR lässt müde Winterhaut aufblühen. Mit Melissenschaum-Fußzeremonie, Filzhandschuh-Peeling, Narzissen-Körperpackung und einer Lebkuchenölmassage sowie Gesichts- und Kopfmassage war Wellness nie süßer.

Rendezvous vor Bergkulisse

52 stilvolle Suiten, alle mit exzellentem Bergblick von der eigenen Terrasse oder Balkon, bieten als Geschenk zum Valentinstag eine romantische Flucht aus dem Alltag. Wer das Narzissen Vital Resort Bad Aussee besser kennenlernen möchte, sollte Zeit mitbringen. Die 500 qm große Badelandschaft samt Panoramablick lässt Gäste angesichts der großen Auswahl an Innen- und Außensolebecken sowie des 600 qm großen Saunabereichs so schnell nicht mehr los. Im Zentrum der lichtdurchfluteten Badehalle funkelt das architektonische Highlight: Der riesige Salzkristall beinhaltet die Solegrotte samt Solesee und ein Inhalationsdampfbad. Wer bis 27. März ins Narzissen Vital Resort reist, bekommt mit dem Angebot „4 = 3 plus Sole & Salz“ vier Übernachtungen zum Preis von drei ab 342,- EUR pro Person. Viele weitere Leistungen wie eine entschlackende Salzwickelbehandlung, Eintritt zu Solebad, Sauna sowie Medical Fitness, Frühstück, Salzverkostung etc. sind inkludiert. Die Vital Resort FLEX-Halbpension ist für 24,- EUR pro Person und Tag zubuchbar.

Wenn das Valentinsbouquet längst verblüht ist, locken entspannte Urlaubstage im Narzissen Vital Resort Bad Aussee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren