Promi – Slalom in Ischgl fährt 20.815 Euro Spenden für die Vereinten Nationen ein

thumb_29776__pressImageLightboxFür einen guten Zweck traten Promis aus der Musik- und Sportszene bei der „3. Ischgl Heroes Challenge“ am 13. April 2013 im Riesenslalom gegeneinander an. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: DJ BoBo, Marc Girardelli, Frank Wörndl, Jan Ullrich und Co. sammelten im Skigebiet Ischgl eine Spende von insgesamt 20.815 Euro. Der Betrag kommt in vollem Umfang dem Welternährungsprogramm der Vereinigten Nationen zu Gute


Superhelden ohne Supermacht: Bei der „3. Ischgl Heroes Challenge“ traten am 13. April 2013 Promis aus der Musik- und Sportszene beim Riesenslalom gegeneinander an und fuhren 20.815 Euro Spendengelder für das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen – World Food Programm – ein. Für einen Charity Beitrag von 5.000 Euro konnten Firmen und Gruppen einen von sieben prominenten „Heroes“ als Team-Chef für das Rennen buchen. Gemeinsam gingen sie mit Ex-Rad Profi Jan Ullrich, Musiker DJ BoBo und den ehemaligen Skirennläufern Frank Wörndl, Hans Enn, Patrick Ortlieb und Marc Girardelli an den Start. Sieger der 3. Ischgl Heroes Challenge wurde Frank Wörndl mit seinem Team Laurent Perrier & San Pellegrino. „Wir waren ein tolles Team und es war der schönste Skitag in dieser Saison!“, schwärmt Frank Wörndl von dem spannenden Rennen.


Das Charity-Event in der Alpen-Lifestyle Metropole Ischgl hat mittlerweile Tradition erlangt. Die Erlöse gehen jedes Jahr ausgewählten Hilfsorganisationen zu. Die „4. Ischgl Heroes Challenge“ 2014 findet erneut im April statt.




Mehr Informationen gibt es unter www.ischgl.com


Erfahren Sie mehr, melden sie sich
für weitere Infos jetzt an:

Programm:
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren