Kitzbühel im Sommer – auch zu dieser Jahreszeit ein Erlebnis

Panorama1Kitzbühel mit der weltbekannten Streif und dem alpinen Skicup ist nicht nur im Winter ein Hotspot. Auch im Sommer kommt der Gast auf seine Kosten.

Die Streif gilt ja als die schönste aber schwierigste und gefährlichste Abfahrtsstrecke der Welt. Mancher Sportler vergleicht sie und sagt: die Streif ist für den alpinen Skisport das, was der Nürburgring für den Motorsport ist.

Die Hahnenkammbahn führt zum bekannten Starthaus, welches auch der Start der Wanderung über die Streif ist. Es folgen über 3 km abenteuerlich Wanderung, einer Achterbahnfahrt gleich, bloß etwas gemütlicher, schließlich erkundet man die Streif ja auf Schusters Rappen.  Allein die weltbekannte Mausefalle mit ihren 85 % Steigung / Gefälle ist schier beeindruckend, für den, der an der Kante steht. Es folgen Steilhang, Hausbergkante sowie die  Lärchenschuss und der Zielschuss.Kitzbüheler-Horn-Suite

Kurz vor dem Ziel hat der Gast die Möglichkeit sich erst einmal für den letzten Abschnitt zu stärken und in der Seidlalm einzukehren.
Hier erwarten den Gast die Wirtsleut Ricky & Pauli. Neben der traditionellen wie bekannten Hausmannskost stehen natürlich auch die „geistigen Dinge“ der Region zum verkosten bereit. Gleichzeitig geniest der Besucher die atemberaubende Aussicht auf die Streif.

Die Seidlalm ist eine urige Hütte mit 2 Stuben im traditionellen Stil und mit viel Liebe zum Detail. Hier ist die liebevolle Hand sofort zu erkennen. Natürlich wurde das ursprünglich Erscheinungsbild wie auch der Charakter der Stuben nicht verändert und so präsentiert sich die Seidlalm ganz traditionell ihren Besuchern.

Neben den Stuben wartet die großzügige  Sonnenterrasse mit ihrem grandiosen Ausblick auf das Bergpanorama Tirols auf die Gäste. Ein wahrlich schöner Ort um sich von den Strapazen der Streifwanderung zu erholen.

_ARK9230Natürlich ist Tirol mit seiner wild – romantischen Schönheit viel zu umfangreich und beeindruckend um es an einem Tag zu erfassen. Zum Übernachten steht dem anspruchsvollen Urlauber u.a. das Best Western Premier / Kaiserhof Hotel zur Verfügung. Ein ruhiges 4 Sterne Superior Hotel in zentraler Lage. Der Besucher benötigt kaum mehr als 5 Minuten bis zur historischen Altstadt und ist unmittelbar an der Hahnenkammbahn. Das Hotel befindet sich direkt am Zieleinlauf der weltberühmten Streif, die ja im Sommer bewandert werden kann. Zu Fuß eröffnet sie dem Besucher ihre ganze Faszination.

Aber nicht nur Wanderer, sondern auch Golfer, Erholungsuchende, Skifahrer  und Verliebte kommen hier auf Ihre Kosten. Seit 3 Generationen weiß man im Kaiserhof genau, was der Besucher Kitzbühls sucht. Die perfekte Kombination aus Tradition und Moderne.

Ein umfangreicher Spa & Wellnessbereich dient mit gemütlichen Ruhebereichen als Rückzugsort und bietet Erholung und Entspannung. Die Saunen und das Schwimmbad helfen bei der Regeneration der Muskulatur nach sportlichen Aktivitäten, die hochwertigen Geräte des Fitnessraums unterstützen die Aktivierung neuer Kräfte und eine große Auswahl an Beauty- & Massagebehandlungen runden das Wohlfühlangebot ab.

Das Restaurant auf Haubenniveau verwöhnt mit lokalen Spezialitäten und internationalen Köstlichkeiten. Weinliebhaber finden hier nicht nur berühmte Namen sondern auch spannende Entdeckungen der Winzer dieser Welt im Weinkeller. Ein Blick in die erlesene Auswahl lohnt sich also bestimmt.

Gegenüber vom Hahnenkamm sieht man das Wahrzeichen Kitzbühels, das mächtige Kitzbühler Horn.

Die Alpenblumenwiese am Kitzbüheler Horn ist hier ein wahres Juwel. Über 400 Pflanzensorten der heimischen Berge haben hier ein einzigartiges Reservat gefunden. Somit gilt der Alpenblumengarten als einzigartiges Erlebnis. Hier gelang es, selbst eine sehr fremde Pflanzen zu kultivieren. Der Alpen-Blumengarten wird über die Horngipfelbahn erreicht und ist ein absolutes Muss für jede Familie!

Natürlich macht die Bewegung an der frischen Alpenluft hungrig. In Kitzbühel ist der Gast hier bestens versorgt. Die Szene der Restaurants, Cafes und Berghütten hält für jeden Geschmack etwas bereit. Von der Tiroler Küche bis zum 5 Gänge Menü wird der Gast hier alle Köstlichkeiten der Region wie auch der internationalen Küche vorfinden und genießen können. Vor allem sollte kein Besucher die vorzüglichen Gröstl und den Kaiserschmarrn auslassen. Sie gehören zu Kitzbühel wie die Streif.

Kitzbühel ist im Winter wie im Sommer eine Reise wert. Sicher es klingt wie ein abgedroschener Spruch, doch gibt es nur wenige flecken auf der Erde, auf die dieser Spruch zutrifft, denn hier findet fast jeder Erholungsuchende genau das was er begehrt und das vor atemberaubender Kulisse.

Alle KitzbühelInfos unter :http://www.kitzbuehel.com/de

kitzbuhelberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren