Ischgler Skilehrer wärmen sich in Wien für die Wintersaison auf

2014-11-15_isch_wien02_250Ischgl lässt dieses Jahr mit einer besonders originellen Marketingaktion von sich hören: Mit einem spektakulären Flashmob sorgten am Samstag, den 15. November 2014 in Wien 200 Skilehrer für Aufsehen.

An verschiedenen Hotspots, wie dem Stephansplatz, vor der Staatsoper und auf der Mariahilferstraße, wärmten sich die Meister des Parallelschwungs zum Ischgl-Song für die kommende Wintersaison auf und heizten die Vorfreude auf den Skiurlaub in der Alpenlifestyle Metropole an.
Andreas Steibl, Geschäftsführer des Tourismusverband Paznaun-Ischgl freut sich über den großen Erfolg der Aktion: „Wir haben heute in der Wiener Innenstadt gezeigt, wofür Ischgl steht: gute Laune, Stimmung und Top-Entertainment.  Dank der Unterstützung unserer Partner für den Flashmob Kilpi Sports, Fischer Ski und GoPro waren unsere Skilehrer bestens für das Warm-Up ausgestattet.“

Am 29. November 2014 startet Ischgl mit dem legendären Top of the Mountain Concert offiziell in die neue Saison und bringt mit Topstar James Blunt abermals Weltentertainment auf die Bühne. Zusätzlich punktet die Alpenlifestyle-Metropole heuer mit der neuen 3-S-Pardatschgratbahn, einer Dreiseilumlaufbahn mit dem weltweit größten Höhenunterschied, die Gäste vom Dorfzentrum ohne Zwischenstopp in Rekordgeschwindigkeit ins Skigebiet bringt.

Weitere Informationen unter www.ischgl.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren