Himmlische Fastenzeit im Gams, Geniesser & Kuschelhotel

Romantische Frühlingstage im Bregenzerwald

Unter Liebenden kann es keine Sünde geben, solange sie einander von Herzen alles Gute gönnen. Mit der„Himmlischen Fastenzeit“ gibt das Gams, Geniesser & Kuschelhotel romantischen Paaren die Gelegenheit, sich gegenseitig eine sündhaft schöne Zeit zu zweit zu schenken und dabei tugendhaft zu sein.

Denn im Neid steckt ja auch Bewunderung, wer eitel ist, will doch nur schön sein für andere und ein bisschen Trägheit kann ja recht entspannend sein. So findet sich in jedem sogenannten Laster auch ein positiver Kern: Zorn verleiht die Energie, Dinge zu verändern, die Schule des Lebens lehrt uns, Gier und Völlerei in bewussten Genuss zu verwandeln. Und was wäre die Liebe ohne den Sinnenrausch der Wollust?


Als Refugium der Zweisamkeit ist das 4-Sterne-Superiorhotel Gams genau der richtige Ort, alle diese Tugenden dem Menschen zu widmen, mit dem man das Leben teilt. Vom 6. März bis 17. April 2014 bietet das Geniesser & Kuschelhotel im Bregenzerwald mit der „Himmlischen Fastenzeit“ dazu die Gelegenheit. Drei Übernachtungen mit Halbpension in der Kuschelsuite mit eigenem Whirlpool, Himmelbett und offenem Kamin sind darin enthalten. Die Kunst des kulinarischen Genusses jenseits von Schlankheitswahn und Jojo-Diät wird mit drei romantischen Menüszelebriert, bei denen raffinierte Speisen und Getränke harmonisch aufeinander abgestimmt sind. Aphrodisische Geschmackserlebnisse versprechen auch Champagner und Chocolat d’Amour.

Bei Wellness im „Da Vince Spa“ fällt das „Loslassen“ von allem, was die Zweisamkeit stört, leicht – besonders, wenn man sich gemeinsam einem „Tagtraum by St. Barth“ hingibt. Diese Paaranwendung besteht aus einem Papaya-Kokosöl Peeling und einem exotischen Schönheitsbad, das im Whirlpool der Kuschelsuite angerichtet wird, begleitet von zart perlendem Prosecco. Buchbar ist das Angebot jeweils von Montag bis Donnerstag für 468,- Euro statt 615,- Euro pro Person.

Infos unter www.hotel-gams.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren