Hillclimbing auf zwei Rädern

2014-12-15_isch_harley01_250Mit dem Motorrad die Piste rauf – jetzt anmelden für das erste „Harley & Snow“-Rennen in Ischgl am 31. Januar 2015.

Der Big-Twin dröhnt in der Nacht, die Räder krallen sich in die pickelharte Piste und das Hinterrad wirbelt eine Schneefontäne auf – das ist Hillclimbing in Ischgl. Aber nicht mit Bergschuhen, sondern auf dem Motorrad. Am 31. Januar 2015 fällt der Startschuss für ein neues Event in der Lifestyle-Metropole der Alpen: das „Harley & Snow Hillclimbing“. Der Prennerhang neben der Talstation der neuen 3-S-Pardatschgratbahn verwandelt sich ab 18 Uhr in eine beleuchtete Rennstrecke für Motorrad-Fans mit nur einem Ziel: mit der Maschine am weitesten nach oben zu fahren. Wer Lust hat, mit seinem Motorrad über die Pisten in Ischgl zu cruisen, kann sich noch bis 15. Januar 2015 anmelden.

Der Dreh mit dem Hinterrad
Der Prennerhang in Ischgl leuchtet im Flutlicht, Nirvana- und AC/DC-Klassiker röhren zwischen den Berggipfeln der Silvretta und maximal 100 mutige Motorradfahrer kämpfen um den heißbegehrten Pokal. Ziel ist es, mit dem Zweirad die Skipiste am weitesten nach oben zu fahren. Wie das geht? Schneeketten oder Spikes auf die Räder, ganz viel Gefühl für seine Maschine und viel Leistung am Hinterrad. Denn das Spiel mit der Kupplung und den Gängen kann nur einer gewinnen.

Anmeldung und Reglement
Wer beim „Harley & Snow Hillclimbing“ in Ischgl mitfahren möchte, kann sich bis 15. Januar 2015 per Mail an snowandharley@gmail.com anmelden. Gestartet wird in vier Kategorien: Harley Davidson Stock Bikes, Harley Davidson Performance Bikes, Motorräder anderer Hersteller mit 250 bis 1400 Kubikzentimeter Hubraum und einer Open Category ohne Hubraumbeschränkung. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 100 Teilnehmer begrenzt. Die Anmeldegebühr für das Nachtrennen in Ischgl beträgt 100 Euro pro Person. Zuschauen ist kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren