Hansi Hinterseer am Wilden Kaiser

Der Alpenländische Musikherbst versammelt seit über 20 Jahren die Stars der Volksmusik
Lange ist er in Kitzbühel aufgetreten, jetzt singt Hansi Hinterseer nicht mehr in seiner Heimatstadt. Dafür gastiert er seit zehn Jahren beim Alpenländischen Musikherbst  am Wilden Kaiser und ist wieder der Star der Wilder Kaiser Gala. Weitere Größen der Volksmusikszene Semino Rossi, Marc Pircher und die Amigos sorgen vom
25. September bis 5. Oktober beim Alpen-Woodstock für Stimmung.


An normalen Herbstabenden geht es bei der Talstation des Hartkaisers recht ruhig zu. Doch an zwei Wochenenden ist das ganz anders. Der Alpenländische Musikherbst steht auf dem Programm: das bekannteste Volksmusikfest im Alpenraum. Vor der spektakulären Kulisse des Wilden Kaisers, dessen steile Felswände im Abendrot leuchten und eine perfekt dramatische Atmosphäre schaffen, freuen sich die Fans auf die Topstars der Volksmusikszene, dieses Jahr neben Semino Rossi die Amigos aus Deutschland und Marc Pircher aus dem Zillertal.

 

Musikherbst in Ellmau: Ein Heimspiel für Hansi Hinterseer

Der absolute Höhepunkt für viele Fans wird aber der Auftritt von Hansi Hinterseer sein, der hier in seiner Heimatregion ganz besonders gerne auf die Bühne kommt. Bereits seit zehn Jahren spielt er beim Musikherbst auf. In Ellmau hat er auch vor zwei Jahren den Film „Heimkehr mit Hindernissen“ gedreht und schließlich ist er nur wenige Kilometer entfernt aufgewachsen. Seit
zwei Jahrzehnten begeistert der Alpenländische Musikherbst die Liebhaber der Volksmusik und die Freunde stimmungsvoller Abende mitten in der bezaubernden Bergwelt des Wilden Kaisers. Ein hochkarätiges Programm erwartet die Gäste auch diesmal zwischen dem 25. September und
5. Oktober. Besonders die große Wilder Kaiser Gala an den zwei Samstagen (28. September und 05. Oktober) mit Hansi Hinterseer, den jungen Zillertalern und Francine Jordi wird das Ellmauer Hartkaiserzelt wieder zum Beben bringen. Den musikalischen Auftakt macht die Eröffnungsgala jeweils am Mittwoch (25. September und 02. Oktober) mit der Bundesmusikkapelle Ellmau und einem zünftigen Tiroler Abend. An den Donnerstagen (26. September und 03. Oktober) gehört die Bühne den Publikumslieblingen Semino Rossi, Marc Pircher und Oesch‘s die Dritten. An den beiden Freitagen (27. September und 04. Oktober) können sich die Fans auf den Starauftakt mit Lara und den Amigos freuen. Die absoluten Stars der Volksmusik in einzigartiger Landschaft, das ist eine Kombination, die Menschen aus der aller Welt zum Wilden Kaiser bringt. Unter den Zuschauern sind sogar Gäste aus Südafrika und den USA und halb Europa trifft sich in Ellmau.

„Seit Jahren kommen zum Musikherbst auch Reisegruppen aus Norwegen, für die gerade diese Kombination aus Musik und eindrucksvoller Landschaft etwas ganz Besonderes ist“, erzählt
Georg Steiner vom Veranstalter Travel Partner. „Wer dabei sein will, sollte sich rasch Karten besorgen, der Andrang ist groß!“

 

Traditionelle Handwerkskunst und Frühschoppen am Berg

Wer sich vor der großen Wilder Kaiser Gala stärken oder etwas über alte Handwerkstraditionen erfahren möchte, ist beim Ellmauer Bauernmarkt genau richtig. An den beiden Samstagen zeigen über 50 Aussteller aus der Region ihre besten Produkte. Raus aus dem Alltag, rauf auf den Berg. Dafür ist der musikalische Frühschoppen im Restaurant Bergkaiser auf der Bergstation der Hartkaiserbahn jeweils am Donnerstag und Freitag wie geschaffen. Viel Musik, gute Stimmung und Panoramaausblicke auf den Wilden Kaiser ─ schöner können Berge kaum sein.
 

Weitere Informationen, RSS-Newsfeed

www.wilderkaiser.info

  facebook.com/wilderkaiser

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren