G’sund & Natur Hotel DIE WASNERIN

Mit Basenfasten und Digital Detox das Immunsystem stärken

In der prächtigen Natur des Ausseerlandes liegt ein einzigartiger Rückzugsort mit einem ganz besonderen Spirit. Das G’sund & Natur Hotel DIE WASNERIN. Ein Ort wie gemacht zum Loslassen, Ballast abwerfen, Psyche reinigen und um neue Kraft zu tanken.

Es gibt Zeiten im Leben, da wird das Getöse des Alltags so laut, dass wir die eigene Stimme kaum noch hören. Dann ist es gut, ganz besonders auf uns selbst zu achten. In uns hinein zu lauschen. Unsere Bedürfnisse wieder wahrzunehmen. „Was die Augen für die äußere Welt sind, ist das Fasten für die innere“, sagte Mahatma Gandhi. Und in der Tat kann der zeitweilige bewusste Verzicht auf Nahrung, aber auch auf den digitalen Dauerkonsum, ganz Erstaunliches bewirken: Wir lassen los – die Kilos und den Stress. Wir kommen zur Ruhe und zu mehr Klarheit. Wir schöpfen neue Energie und beginnen uns wieder selbst zu spüren. Das G´sund & Natur Hotel Die Wasnerin ist ein herrlicher Ort für eine solche reinigende Auszeit, die zudem wunderbar geeignet ist, um das Immunsystem für die Herausforderungen der kalten Jahreszeit zu stärken. Ein Haus voller Ruhe, Lebensfreude und heiterer Leichtigkeit. Im Ausseerland, am geografischen Mittelpunkt Österreichs fällt er plötzlich ganz leicht, der Neustart für Körper, Geist und Seele. Denn hier oben auf dem Lerchenreither Plateau, rundum beschützt von den hohen Gipfeln des Toten Gebirges, wird der Blick wieder frei fürs Wesentliche.

Ferien fürs Immunsystem – Ruhe, Klarheit, genussvoller Verzicht

Beim Basenfasten, einem ganzheitlichen Konzept der Entgiftung und Entsäuerung über den Darm, werden Schadstoffe sanft ausgeleitet. Die Darmflora darf sich regenerieren. Die körpereigenen Abwehrkräfte werden gestärkt – Ferien fürs Immunsystem gewissermaßen. Tägliche Begleiter der Fastenden sind basische Vitalgerichte aus frischen, regionalen Zutaten, ableitende ungesüßte Tees, viel frisches Bergquellwasser und unterstützende Anwendungen, die die Gäste teils in der Privatsphäre ihres Zimmers selbst durchführen können sowie professionelle Bauchbehandlungen, angeleitet von der hauseigenen, ärztlich geprüften Fastenbegleiterin. Nach einigen Tagen mag man die wohltuenden Leberwickel und basischen Detoxbäder gar nicht mehr missen. Viel Bewegung in der frischen Luft ist genauso Teil des Fastenprogramms, wie Psychohygiene durch Digital Detox. Kreislauf und Stoffwechsel werden durch die sanfte Aktivität in der Natur angeregt, was zudem einen zügigen Abtransport der Giftstoffe begünstigt. Bei langen, gemächlichen Spaziergängen kann man in sich hineinhören und sein Innerstes aufräumen. Dabei wird die Psyche mithilfe der Ablenkung in der natürlichen Geräuschkulisse von Fauna und Flora und der Abstinenz von zu viel Informationsaufnahme gereinigt. Allmorgendlich geht’s bei trockenem Wetter hinaus auf die Wiese zu einer belebenden Yoga-Einheit mit Blick in die Berge. Bei Kuschelwetter finden die Yoga-Stunden im Aktiv- und Bewegungsraum statt. Weitere Bewegungseinheiten, wie Morgen-Meditation mit Klangschalen, Schwimmen, Kneippgüsse oder leichte Saunagänge, sind fixer Bestandteil der einwöchigen Basenfastenwoche.

Wer trotz der für den Organismus durchaus anstrengenden Fastenzeit zusätzlich aktiv sein oder sich gar neuen Herausforderungen stellen möchte, dem sei der 9-Loch-Golfplatz direkt vor der Hoteltür empfohlen. Hier kann man Einsteigerkurse belegen oder an seinem Abschlag und Handicap feilen. Womöglich mit deutlich mehr Erfolg als noch kurz zuvor – schließlich fördert Fasten nachweislich Konzentration und Koordinationsvermögen. Wer es lieber ruhig angeht, zieht sich mit dem Lieblingsbuch zum Schmökern ins Zimmer zurück oder, macht es sich in der gut sortierten Gästebibliothek oder der neugestalteten „Wort.Art – Die Lounge“ bequem. Diese wird im Herbst wieder Schauplatz der Literarischen Momente mit Schreib-Kalibern wie Arne Dahl, Ilija Trojanow oder Birgit Birnbacher, die erst vor kurzem für den Deutschen Buchpreis nominiert wurde.

Ferien fürs Immunsystem gibt es in Form von 3 unterschiedlich langen Basenfasten-Angeboten. 3 Nächte “Basenfasten Schnuppertage“ werden ab Euro 567,00 pro Person angeboten. Die „Basenfasten-Kurzwoche“ beinhaltet 5 Nächte zum Preis ab Euro 910,00 pro Person. Mehr Balance und Leichtigkeit verspricht die „Basenfasten-Woche“ mit 7 Nächten, ab Euro 1.148,00 pro Person. In diesen 3 Paketen sind unterschiedliche Eigenanwendungen am Zimmer, wie Detoxbäder und Leberwickel, sämtliche Basenfasten-Utensilien sowie Detox Tee, Yogaeinheiten, individuelles Einführungsgespräch, die Basische-Vitalküche mit fixen Essenzeiten und vieles mehr inkludiert. Optional können Therapie-Pakete hinzugebucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren