Galtür: Internationaler Volksmarsch zum Durchatmen

Bild1Am 23. August 2014 treffen sich Wanderer aus der ganzen Welt zum 41. Silvretta-Ferwall-Marsch im Luftkurort Galtür. Die reine Luft ist Balsam für Allergiker und macht Bergsportler leistungsfähiger. Mitmachen können alle Generationen

Allein in Deutschland leiden etwa 25 Millionen Menschen an Allergien und sind im Alltag und beim Sport eingeschränkt. Der 41. Silvretta-Ferwall-Marsch am 23. August 2014 in Galtür lässt das Wandern wie eine Kur wirken. In Tirols erstem Luftkurort finden die Teilnehmer einen Mix aus pollenarmer Luft und günstigen Klima zum Wandern ohne Jucken, Kratzen und Niesen. Geeignet für alle Generationen bietet der internationale Volksmarsch die Wahl zwischen drei unterschiedlich langen Strecken – von der kinderwagentauglichen Familienstrecke bis zur ausdauernden „Königin“ mit 42,3 Kilometern auf 2.665 Meter Höhe. Unterwegs können die Teilnehmer auf der Heilbronner Hütte, der Friedrichshafenerhütte und der Lareinalm Luft holen und bei zünftiger Live-Musik feine Köstlichkeiten aus der Region wie den Paznauner Almkäse und Speck probieren. Für Kinder gibt es auf der Silvretta-Familienstrecke am Zeinisjoch ein spannendes Animationsprogramm in Siggis Alpin Club. Gestartet wird je nach Strecke zwischen 6.00 und 9.00 Uhr in Galtür, das Startgeld beträgt 17 Euro für Erwachsene und 14­­ Euro für Kinder. Um den spannenden Wandertag standesgemäß ausklingen zu lassen, findet am Abend die Siegerehrung der größten Gruppen samt stimmungsgeladener Live-Musik statt. Weitere Informationen und Anmeldung zum Silvretta-Ferwall-Marsch unter www.galtuer.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren