Freeride und Skitouren in den Dolomiten

scialpinista-si-prepara-alla-discesa-1414665497862Skierlebnisse im Trentino

Man muss kein Extremsportler sein, um eine Leidenschaft für das Freeride und für Skitouren in den Dolomiten zu entwickeln. Denn sowohl Skitouren als auch das Freeriding hat – besonders in den Dolomiten – einen ganz besonderen Reiz: Dieunberührte Natur, die stille Weite, Winter in seiner vollen Pracht.

Bei den unzähligen Freeride- und Skitouren-Möglichkeiten in den Dolomiten hat man die Gelegenheit, eins mit der Natur zu werden. Die örtlichen Skischulen und top-ausgebildeten Guides unterstützen einen dabei und sorgen für Sicherheit. Sie kennen die Region und weisen Sie fachkundig auf die Gefahren hin – so, dass Sie die einzigartigen Freeride- und Skitouren voll und ganz genießen können!

Skitouren – auf Du und Du mit der Natur


Skitouren
 führen Sie an bezaubernde Orte und lassen Sie das Trentino aus einem völlig neuen Blickwinkel abseits der Pisten entdecken. Aus dem einstigen „Muss“ in einer Zeit, wo es noch keine Aufstiegsanlagen gab, entwickelte sich über die Jahre eine eigenständige Sportart.

Das Skitourengehen  ist überall im Trentino möglich, etwa im Lagoraigebirge, in den Brenta-Dolomiten, in der Adamellogruppe, auf dem Cevedale, im Val di Fassa oder in San Martino di Castrozza. Das Beste daran: allen Ansprüchen wird Genüge getan – es gibt leichte wie anspruchsvolle Skitouren auf herrliche Gipfel, über weite Almen, vorbei an dichten Wäldern und romantischen Hütten …

Die Skischulen im Trentino bieten geführte Skitouren an. Wichtig: Vergessen Sie die Sicherheit beim Skitourengehen nicht.

Liste der Skitouren im Trentino

Freeride – ultimativer Winterspaß

Ski Freeride – die neue Art des Skifahrens. Abseits von Pistenrummel und präparierten Abfahrten folgen Sie Ihrem eigenen Weg, quer durch den Pulverschnee. San Martino di Castrozza, das Val di Fassa und das Adamello-Gebiet sind die Regionen, die sich für das Ski Freeride im Trentino ausgezeichnet eignen.

Am besten, Sie buchen eine Kursstunde oder geführte Tour bei einer Skischule im Trentino und sammeln so völlig unbesorgt einmalige Erfahrungen. Natürlich birgt das Abenteuer in ungespurter Schneelandschaft auch Risiken, deshalb sollten Sie immer, bevor Sie Ihre Freeride-Tour beginnen, die momentane Lawinengefahr prüfen und Sonde, Piepser und Schaufel mitführen.

Val di Fassa
Passo Tonale
San Martino di Castrozza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren