Feuerstein Nature Family Resort. Der naturverbundenste Kraftort für Familien in den Alpen.

Die Lage am Talschluss und die naturpädagogische Kinderbetreuung zählen schon lange zu den Stärken des Feuersteins. Seit Anfang Dezember 2017 glänzt das Familienhotel mit weiteren Extras, die den Aufenthalt an diesem besonderen Kraftort mit naturnahen Spa-Angeboten, gehobener Alpenküche und zeitgenössischer Architektur bereichern.

Natur, und davon eine ganze Menge, können Familien im Südtiroler Pflerschtal erleben. Schon die Anreise durch bäuerlich geprägtes Land bis zum Talschluss verspricht: hier auf 1.250 Metern Meereshöhe, knapp hinter dem Brennerpass und an der Südseite des Alpenhauptkammes, ist man der Natur näher als anderswo. Die Lage des Feuerstein ist von einer gewaltigen Bergkulisse mit Wasserfällen, dem Tribulaun-Gipfel und schneesicheren Skigebieten in Reichweite geprägt.

Acht Monate lang dauerten die Bauarbeiten am neuen Feuerstein Nature Family Resort. Die beiden Gastgeberinnen Anna Gross und Stephanie Ganterer sind verantwortlich für das Management und leben als Mutter- und Tochter-Gespann jene Werte vor, die das Feuerstein ausmachen: Offenheit, Bodenständigkeit und kinderliebes Verhalten. Auch Spontanität und professioneller Service sind Teil der Feuerstein-Kultur. Und allen voran: Sinnvolle Angebote, die alle Familienmitglieder glücklich machen.

Ganzheitliche Kinderbetreuung und ein einzigartiges Mountain SPA

Da ist zum einen die Kinderbetreuung mit Mehrwert. Angelehnt an die pädagogischen Grundsätzen von Maria Montessori, schließt das tägliche Kinderprogramm die ganzheitliche Auseinandersetzung mit der Umwelt ein. Wahrnehmen, Begreifen, Lernen mit allen Sinnen. Das geht bei Rodelausflügen durch den verschneiten Wald, beim Eislaufen auf dem hoteleigenen Teich inmitten des Resorts, beim gemeinsamen Schreinern und Werkeln in der Holzwerkstatt oder beim „Heu Springen“ in der Spielescheune besonders gut.

Nach dem Umbau erlebt das Feuerstein-Motto „It‘s Family Time!“ eine neue Intensität. Das Mountain SPA schöpft aus den alpinen Ressourcen der Natur, bietet eine altersspezifische Entwicklungsförderung für Kinder und erlebnisreiche Qualitätszeit für alle Generationen. Das schließt den Besuch der Family Sauna mit Snoezelen-Ecken zum Kuscheln genauso mit ein, wie Badespaß in den drei verschiedenen Indoor Pools und im 20 Meter langen Outdoor Infinity Pool. Sinnhafte, neue Angebote auch hier: Im Didactic Pool etwa können Kinder unter Wasser Memory spielen, während beim Baby-Schwimmen die Kleinsten angenehmen Körperkontakt mit ihren Eltern genießen.

Qualitätszeit für Erwachsene

Mit viel Feingefühl wurden im gesamten Feuerstein ästhetische Kraftplätze und nachhaltige Angebote für Erwachsene geschaffen. So findet sich auf den drei Ebenen im Mountain SPA ein eigener „For Adults Only“ Saunabereich, der mit Panorama-Ruheraum und Whirlpool im Spa Garten auf der Dachterrasse gipfelt. Für intensive Pflege sorgt High-Tech-Naturkosmetik aus der Region. Entspannungsrituale zielen auf das ganzheitliche Wohlbefinden, wie die Yoga- und Meditationssitzungen, zu denen Gastgeberin Anna ins Yoga Loft hoch über dem Kraftort lädt.

Regionaler Genuss und alpines Lebensgefühl

Den individuellen Geschmack von großen und kleinen Genießern trifft auch die gehobene Küche im Feuerstein. Saisonale Zutaten aus der Region finden in den alpin-mediterranen Rezepten zueinander, vegetarische und vegane Gerichte sowie allergikerfreundliche Alternativen sind selbstverständlich. Genauso wie eine erlesene Weinauswahl, die sich aus Klassikern und Raritäten zusammensetzt. Umarmt wird die Zeit im Feuerstein vom Lebensgefühl der Berge. In Gestalt einer neu geschaffenen, zeitgenössischen Architektur, welche der alpinen Natur den Vortritt lässt. Mit viel Holz und großen Glasfronten, naturbelassenen Materialien und dezenten Farben. Die Ausstattung in sämtlichen Räumen, wie Restaurant, Hausbar, Kamin Lounge oder Lobby glänzt mit Südtiroler Handwerksarbeit und edlen Accessoires. Chalets, Suiten und Zimmer, insgesamt 90 an der Zahl, strahlen dieselbe geborgene Atmosphäre aus und erfüllen die unterschiedlichsten Ansprüche von Familien.

Das Aktivangebot. Draußen und Drinnen.

Durch kniehohes Gras hüpfen, über weiches Waldmoos tanzen, Feuersalamander und Murmeltiere beobachten. Der Talschluss im Pflerschtal ist ein einzig großes Spielzimmer voller Abenteuer und Naturschauplätze. Glucksende Bächlein, sonnige Almen, klare Höhenluft. Hier sind alle gerne draußen. Naturpiraten, Almromantiker und Gipfelstürmer. Markierte Wander- und Bikewege führen hinauf zu aussichtsreichen Zielen, auf manchen geht’s auch mit dem Kinderwagen gut voran. Selbst an Regentagen kann man sich im Feuerstein frei und wild bewegen. In der Sports Arena rollen die Fuß-, Volley- und Basketbälle, Zuschauer sind über eine verglaste Galerie live mit dabei. Und wer danach mal etwas Zeit für sich braucht, die Aufenthaltsräume laden Kleinkinder, Kids und Teenies zum Lesen, Musikhören oder einfach zum „Rumhängen“ mit Freunden ein.

Außerdem noch wichtig. Umweltschutz und soziale Verantwortung.

Regionale Kreisläufe haben im Feuerstein einen hohen Stellenwert. Genauso wie aktiver Umweltschutz. Die gesamte Energie wird von der hoteleigenen Holzanlage produziert. Der nachwachsende Rohstoff Holz stammt aus den heimischen Wäldern. Für die Menschen aus dem Tal gilt das Feuerstein als Vorbild, das auch soziale Verantwortung übernimmt. Die Unternehmenskultur bezieht auch sie mit ein. Die meisten Mitarbeiter kommen aus der Umgebung, manche von ihnen sind schon seit Anfang an mit dabei. Als Kinderbetreuer, Servicemitarbeiter, Koch. In einem Team, das mit Herz bei der Sache ist und das sich ständig weiterentwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren