Endlich ist es soweit: LUMAGICA Innsbruck startet am 7. Dezember

Tagsüber sorgten die Installationen schon seit November für Aufsehen. Endlich ist es soweit: Mit den Lockerungen zur Vorweihnachtszeit öffnet die Ausstellung LUMAGICA Innsbruck ihre Tore. Ab dem 7. Dezember können Besucher im Innsbrucker Hofgarten in eine phantastische Zauberwelt, die an die einzigartige Geschichte des historischen Kleinods anknüpft, eintauchen.

„Wir freuen uns sehr, dass LUMAGICA Innsbruck endlich öffnen kann“, bringt es Thomas Mark, Präsident von MK Illumination auf den Punkt. „Ab sofort können sich Besucher in diesem Ausnahmewinter bei einem Spaziergang durch unsere magische Lichterwelt verzaubern lassen und so ein wenig Abstand von den Herausforderungen des Alltags gewinnen.“

Ein einzigartiges Konzept für einen einzigartigen Ort
Die Ausstellung LUMAGICA Hofgarten Innsbruck erstrahlt an einem ganz besonderen Ort: Im historischen Park der Bundesgärten, dem Hofgarten nahe der malerischen Altstadt, präsentiert das Tiroler Parade-Unternehmen MK Illumination eine winterliche Lichtinszenierung. Sechs an die Geschichte des Hofgartens angelehnte Themenbereiche – vom historischen Lustgarten der Erzherzöge über den Tiergarten als Heimat der kaiserlichen „Menagerie“ bis hin zum Garten rund um das längst vergangene Schloss Ruhelust – laden auf einem rund 1 km langen Rundweg zum Flanieren ein: Inmitten zauberhafter Fabelwesen und leuchtender Installationen, eingebettet in sphärische Klänge und die winterliche, nächtliche Natur der außergewöhnlichen Parklandschaft als Kontrast zur Bergwelt, die Innsbruck umgibt, werden die Besucher verzaubert. Mehr als 300 Lichtobjekte gilt es zu entdecken: Putzige Waldbewohner genauso wie majestätische Hirsche und Löwen, geometrische Formen im Wechselspiel mit musiksynchronen Lichtinszenierungen und interaktive Videoprojektionen säumen den Rundweg.

„Unser Lichter-Park soll gleichzeitig Ausstellung und Erholungsgebiet für die Menschen in Tirol sein, er wird für Weihnachtsstimmung sorgen und den Stadtbewohnern die Möglichkeit geben, im festlich beleuchteten Hofgarten Innsbruck ein wenig die Seele baumeln zu lassen. Gemeinsam mit den Partnern Österreichische Bundesgärten, Tiroler Sparkasse und Innsbruck Tourismus möchten wir ein Funkeln in diesen Ausnahmewinter bringen“, so Mark abschließend.

FACT-BOX LUMAGICA HOFGARTEN INNSBRUCK

Öffnungszeiten
7. Dezember 2020 – 10. Jänner 2021

täglich (außer 24. Dezember) ab 17.30 Uhr
 
Für den Besuch vom LUMAGICA Hofgarten Innsbruck werden zwei Einlasszeiten angeboten:

Zeitfenster 1: 17:30 bis 18:15

Zeitfenster 2: 19:00 bis 19:45

Infos und Ticketswww.lumagica.com/lumagica_innsbruck

Es wird empfohlen, den Ticketkauf online auf obiger Website abzuwickeln, Interessierten steht aber auch die Tourismus Information Innsbruck werktags von 09:00 bis 17:00 Uhr als Kartenvorverkaufsstelle zur Verfügung.  Dank des Engagements von Innsbruck Tourismus steht der Parkplatz am Fennerareal ab 17.00 Uhr für LUMAGICA Besucher kostenlos zur Verfügung, dies gilt natürlich vorbehaltlich Verfügbarkeit. Die Gesundheit der Besucher und Mitarbeiter steht für die Verantwortlichen von LUMAGICA Hofgarten Innsbruck an oberster Stelle. Alle zum Zeitpunkt der Ausstellung gültigen COVID-19-Bestimmungen werden selbstverständlich eingehalten und kommuniziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren