Ein neuer Look im neuen „LOOX“!

An der Talstation Obereggen – an der Schnittstelle zwischen Tal und Berg, Natur und Dorfleben – befindet sich das neue Après-Ski-Lokal des Ski- und Wandergebiets Obereggen Latemar.

Außen …

Von Geisler&Trimmel und Unisono Architekten gemeinsam entwickelt, liegt das neue „LOOX“ organisch und fließend vor der zerklüfteten Silhouette des Latemar. Großflächige Verglasungen erlauben schon von Weitem Blickbeziehungen in die neue Aprés-Ski Bar und Lounge, machen neugierig und laden die ankommenden Gäste bereits von Zufahrtsstraße und Piste her ein.

Der spektakuläre Baukörper wurde aus einem traditionellen Satteldach heraus entwickelt und frei nach den Funktionen der Innenräume und den Bedürfnissen der Gäste und Gastgeber transformiert. Taleinwärts wölbt sich die Konstruktion nach außen, um der darunterliegenden Lounge mehr Raum zu gewähren, seitlich fließt das Dach nach unten, wird zur tragenden Wand und wieder zum Dach. Zur Piste hin hebt sich das Dach nach oben und gewährt freien Blick auf das Skitreiben. Genauso weitet und öffnet sich die Architektur Richtung Tal, damit möglichst alle Gäste die wundervollen Panoramen in der ersten Reihe genießen können. Doppelt gebogene Trägerbalken in hellem Holz stützen den Raum – und gliedern ihn zugleich auf höchst ornamentale Weise.

Für die drei Bereiche – die Bar, den Clubbing-Bereich und die Lounge – entsteht so eine funktionale und schützende Hülle, die sich stylisch mäandernd in die Landschaft legt.

Ein Ziel der Planung war auch die Integration des bestehenden Stiegenaufgangs ins neue Gebäude: Weil unter dem Clubbing-Bereich die Stiege verläuft, die von den Skipass-Kassen im Untergeschoss nach oben führt, sind die dort befindlichen Lounges auf verschiedenen Ebenen gruppiert.

Der gesamte Gebäudekomplex besteht – optisch aufgeräumt – aus nur zwei Baukörpern: dem bestehenden runden „Platzl“ und dem spektakulären, neuen „LOOX“.

… und innen

Die unterschiedlichen Raumhöhen erlauben ein individuelles Erleben im Innenraum – mal erzeugen sie Intimität, bieten Raum für Ruhe und Entspannung, dann wieder schaffen sie fantastische Ausblicke und stellen das kommunikative Geschehen in den Mittelpunkt. Durch die fließende Struktur des Gebäudes wird der Gast auf organischen Wegen durch den Innenraum geführt: Beim Eintreten fällt der erste Blick auf die Bar, die das kommunikative Zentrum des LOOX darstellt und wie eine Schirmbar rund um die zentrale, tragende Säule angelegt ist. Rechts davon gelangt man in den Clubbing-Bereich mit integriertem DJ-Pult und kleiner Satellitenbar. Lounge-Inseln erheben sich leicht ansteigend und erlauben einen erhabenen Blick über das Geschehen im LOOX. Als dritter Bereich wurde auf der Westterrasse eine abtrennbare und eigenständig funktionierende Lounge angelegt, die über eine gemütliche Bar verfügt.

Das Interieur wurde als ein neutraler Rahmen für die darüberliegende architektonische Konstruktion konzipiert. Sich selbst zurücknehmend, lenkt es den Blick in die Höhe: Dunkles Altholz, Noncolours, weiches Anthrazit in den Stoffen und fugenlose, dunkle Böden lassen dem extravaganten Sichtdachstuhl den ihm gebührenden Raum.

 

Gastronomie- und Event-Konzept

Winters wie sommers stellt das Gebäude das pulsierende Herz der Geselligkeit in Obereggen dar. Eine Außenbar mit Terrasse empfängt Skifahrer und Wanderer gleichermaßen, das Platzl mit Bar, Restaurant und Pizzeria sorgt für kulinarisches Vergnügen mit Pizzen aus dem Holzofen und alpin-mediterranen Gerichten – und das neue LOOX mit seinem zukunftsweisenden Konzept bietet Unterhaltung bis in die Nacht hinein: Die Gliederung in drei Bereiche stellt eine neuartige und zeitgemäße Interpretation des Après-Ski dar, das hier mit lockerer und urbaner Clubatmosphäre kombiniert wird.

Die windgeschützte Westterrasse leitet den Gast in einem fließenden Übergang vom Draußen ins Drinnen, wo die gemütliche Lounge mit Bar einen weiten Panoramablick bietet – und mit prächtigen Sonnenuntergängen den Abend einläutet.

Im LOOX überträgt sich die schwungvolle Außengestaltung auf Beats und Besucher: Hier wird getanzt und gefeiert. Die leicht erhöhten Lounge-Inseln im Clubbing-Bereich öffnen sich wie die Logen eines Amphitheaters auf die Theke, den zentralen Ankerpunkt des neuen LOOX. Sie sind ideal für Feiern unter Freunden und Kollegen – ganz besonders auch nach einem nächtlichen Streifzug über die Obereggener Skipisten, die jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag bis 22 Uhr für Nachtschwärmer geöffnet sind!

Ein durchdachtes Event- und Unterhaltungskonzept sieht täglich wechselnde Veranstaltungen vor. Neben dem Wochenprogramm sorgen zudem jeden Monat besondere Veranstaltungen mit lokalen, nationalen und internationalen Künstlern für aufregende Highlights im Obereggener Nachtleben.

Öffnungszeiten Winter:

  • Platzl (Bar, Restaurant, Pizzeria): MO-DI & DO-SA 07-24 Uhr, MI & SO 07-23 Uhr
  • LOOX (Après-Ski, Club, Lounge): MO-SO 14-02.30 Uhr

Öffnungszeiten Sommer (Platzl & LOOX): 

  • MO, DI, DO, SO: 08-21 Uhr
  • MI: 08-18 Uhr (abends geschlossen)
  • FR & SA (Club, Lounge): 08-02 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren