Durchatmen und Kraft tanken in Serfaus-Fiss-Ladis

Schon die kaiserliche Hoheit Erzherzog Albrecht von Österreich schätzte das Tiroler Hochplateau für seine Kuren. Zu Lebzeiten nahm er den damals noch beschwerlichen Weg nach Ladis auf sich, um sich mit dem natriumarmen Heilwasser in der Kuranstalt von Obladis etwas Gutes zu tun. Und auch heute noch tanken Gäste während ihres Urlaubs in Serfaus-Fiss-Ladis Kraft für den Alltag.

Dank der Höhenlage der drei Orte Serfaus, Fiss und Ladis zwischen 1.200 und 1.400 Meter und der angrenzenden Alm- und Bergwelt, die bis auf knapp 3.000m führt, urlaubt es sich hier in besonders reizarmer Luft. Allergiker und Heuschnupfen-Geplagte können sprichwörtlich auf- und durchatmen. Die Einheimischen nennen die Luft sogar „Champagnerluft“. Und auch wissenschaftliche Studien belegen mittlerweile, dass ein Aufenthalt in der Höhe gepaart mit Bewegung sich positiv und nachhaltig auf das Herz-Kreislaufsystem auswirkt.

Ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen, aber auch Touren per e-Bike oder Mountainbike rund um Serfaus-Fiss-Ladis lassen sich je nach Gusto gemächlich oder sportlich gestalten. In jedem Fall sind sie eine echte Energie-Tankstelle. Die sanft gewellten Wiesen und Felder entlang der drei Orte sind ideal für herrliche Spaziergänge. Dank der Super. Sommer. Card., die jeder Urlauber ab der ersten Übernachtung von seinem Gastgeber auf dem Hochplateau erhält, ist die Nutzung der neun Bergbahnen kostenlos. Bequem und ohne Anstrengung kommt man damit auf die gewünschte Höhe, um von dort zu Wanderungen aufzubrechen. Praktischerweise ist somit auch der sanfte „Abstieg“ gesichert, zudem verbindet ein – ebenfalls kostenloser – Wanderbus die drei Orte miteinander und sorgt für weitere Mobilität. Auf knapp 2.000m angekommen laden unzählige Wandermöglichkeiten zwischen Komperdell in Serfaus und Möseralm in Fiss bis hin zum Aussichtspunkt Wodeturm in Ladis zum Bewegen an der klaren und reinen Luft ein. Alpiner wird es, wenn man gar bis auf den Lazid in Serfaus oder das Schönjoch in Fiss fährt, um von hier zu einer der vielen Bergtouren zu starten.

Ein gemütlicher Spaziergang mit Wellness-Faktor eröffnet sich zum Beispiel entlang des Laustals am Komperdell in Serfaus. Eine extra Portion Frische liefert ein Fußbad im Wasser des Laustalbaches. Zum Trocknen der Füße läuft man am besten barfuß durch die samtig weichen Wiesen mit ihren Kräutern und Blumen. In Fiss finden Kneipp-Jünger an der Möseralm eine weitere Anlage, um Herz- und Kreislauf mit Wechselbädern für Waden, Füße und Arme zu stärken. Zum Thema Wasser und vor allem auch zum Heilwasser empfiehlt sich der Wasserwanderweg in Ladis. Er führt entlang eines kleinen Baches bis zur Schwefelquelle und zur Heilquelle Sauerbrunn in Obladis und steht für die ehemalige Tradition von Ladis als Kur- und Badeort. Und noch heute lässt sich das Heilwasser zur Behandlung von diversen Leiden wie Stoffwechsel- oder Atemwegserkrankungen, Gastritis und Sodbrennen erfolgreich einsetzen.

An den schönsten Aussichtspunkten in der Region laden 15 Wohlfühlstationen mit ihren bequemen Relaxliegen, Hängematten und Strandkörben zum Innehalten, einen Gang zurückzuschalten und zum Ausruhen ein. Vogelgezwitscher, das entfernte Läuten der Kuhglocken und das Rauschen des Waldes bilden dabei die perfekte musikalische Untermalung für die Entspannung. Am Genusspavillon, der sich auf dem Panorama Genussweg zwischen Serfaus und Fiss befindet, verwöhnt sogar klassische Musik die Ohren der Urlauber.

Wellness für den Magen gibt es bei der Einkehr in die Almhütten und Restaurants am Berg. Hier verwöhnen die Wirte mit frischen regionalen Produkten. Highlight für Schleckermäuler sind die üppigen Kuchen- und Tortenkreationen der Konditoren in den Bergrestaurants. Aber auch Feinschmecker werden fündig, wie etwa im neuen Restaurant Seealm Hög an der Mittelstation der Alpkopfbahn oder in der Genussgondel, dem kleinsten schwebenden Restaurant der Alpen. Wer in diesen exklusiven Genuss kommen möchte, sollte ihn sich mit einer Reservierung unbedingt vorab sichern.

Passend zu den „natürlichen“ Wellness- und Genussangeboten befinden sich in Serfaus-Fiss-Ladis einige der besten Wellnesshotels der Alpen, die mir ihren großzügigen Spa- und Wellnessoasen zum Entspannen einladen.

So wird der Urlaub in Serfaus-Fiss-Ladis zu einer echten Kraft-Tankstelle für den Alltag in der Heimat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren