Tour de Ski in Lenzerheide: Die Vorbereitungen sind grösstenteils abgeschlossen

Tour de Ski_Dominik TäuberAn Silvester und Neujahr werden in der Ferienregion Lenzerheide erstmals zwei Etappen der Viessmann FIS Tour de Ski ausgetragen. Mit den Vorbereitungen ist das OK rund um Präsident Hannes Parpan perfekt auf Kurs. Auf dem Wettkampfgelände herrscht bereits seit einigen Wochen Hochbetrieb.

 

Sämtliche temporären Bauten stehen bereits auf dem Areal der Tour de Ski Lenzerheide. Neben den beiden Holzchalets, gebaut von Angehörigen der Schweizer Armee, sind auch das grosse Public-Zelt, das Athletenzelt und die Stehplatztribüne erstellt. Auch die rund 40 Wachscontainer sind vor Ort und werden in den nächsten Tagen platziert. Gemäss OK Präsident Hannes Parpan ist heute, knapp zwei Wochen vor dem Event, praktisch alles bereit für die Ankunft des Tour de Ski-Tross. Mit dem bisherigen Verlauf der Arbeiten ist Parpan denn auch vollauf zufrieden: «Wir stehen sehr gut im Zeitplan und sind überzeugt, bis zum 30. Dezember 2013 eine ideale Infrastruktur für die Wettkämpfe bereit zu haben.» Neben den verschiedenen Bauten laufen auch die Vorbereitungsarbeiten für die Loipenpräparation nach Plan. Dank über 25‘000 Kubikmetern Kunstschnee konnte sowohl die Sprint- wie auch Distanzstrecke grösstenteils präpariert werden. Die noch fehlenden Ergänzungen werden in den kommenden Tagen erstellt.



«Tour de Ski plus» an Silvester ausverkauft!

Auf Hochtouren läuft derweil auch der Verkauf der Hospitality Tickets. Mittlerweile sind nur noch ein paar wenige Karten für Mittwoch, 1. Januar 2013, erhältlich. Mit dem begehrten Hospitality Angebot «Tour de Ski plus» erleben die Gäste im beheizten Holzchalet echte Bündner Gastfreundschaft und geniessen kulinarische Spezialitäten aus der Region. Von der Tribüne aus können die spannenden Wettkämpfe hautnah mitverfolgt werden. Die Tickets können im Informationsbüro Lenzerheide gebucht werden.

 

Einschränkungen Loipe und Parkplatz Foppa

Aufgrund der diversen Vorbereitungs- und Aufbauarbeiten muss im Gebiet Foppa in Lantsch/Lenz mit Einschränkungen gerechnet werden. Der Parkplatz Foppa ist nur noch bis und mit Mittwoch, 25. Dezember 2013, zugänglich. Danach kann der provisorische Parkplatz im Gebiet St. Cassian benutzt werden. Die Parkplätze werden entsprechend präpariert und signalisiert. Ab Sonntag, 29. Dezember 2013 stehen rund um das Wettkampfgelände der Tour de Ski keine Parkplätze zur Verfügung. Auf der Langlaufloipe muss beim Wettkampfgelände ebenfalls mit Behinderungen gerechnet werden.

 

Weitere Informationen: www.tourdeskilenzerheide.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren