Davos Klosters Sommergästeprogramm bietet Mehrwert

DKA_MMDurch die Aufwertung des Schweizer Frankens hat der Schweizer Tourismus an Wettbewerbsfähigkeit verloren. Davos Klosters reagiert auf diesen Umstand, indem es Mehrwert schafft, statt die Preise zu senken: Mit dem überarbeiteten Sommergästeprogramm „Davos Klosters Active“ bietet die Destination 700 kostenlose Angebote, die bereits ab einer Person durchgeführt werden.

“Wir sprechen ganz bewusst vom weltbesten Gästeprogramm“. Reto Branschi, CEO der Destinationsorganisation von Davos Klosters, hat keine Bedenken, zu viel zu versprechen, wie er selber ausführt: „Wo gibt es schon eine geführte Mountainbike-Tour durch das Singletrail-Paradies der Alpen, einen Golf-Schnupperkurs, eine Führung im Museum und weitere 700 solche Angebote kostenlos für alle Gäste?“ In der Tat – das bereits sehr umfangreiche Sommergästeprogramm mit dem Namen „Davos Klosters Active“ hat auf diese Sommersaison eine entscheidende Aufwertung erhalten: Waren bisher einzelne Angebote kostenpflichtig, sind jetzt alle

 

Erlebnisse für sämtliche Gäste kostenlos. Darüber hinaus gab es bisher in vielen Fällen Mindestteilnehmerzahlen, die immer wieder zur Absage eines Angebots geführt haben. „Das ist jetzt vorbei, denn alle Angebote werden bereits ab einer teilnehmenden Person durchgeführt“, so Branschi.

Lancierungs-Kampagne mit Instagram-Wettbewerb

Um auf das überarbeitete Gästeprogramm aufmerksam zu machen, schaltet Davos Klosters in den nächsten Wochen schweizweit Online-Werbung auf den wichtigsten Portalen und auf Facebook. Darüber hinaus können Gäste auf der speziell aufgeschalteten Microsite unter sommer.davos.ch an einem Instagram-Wettbewerb teilnehmen. Jeden Monat von Juni bis September gibt es dabei ein verlängertes Wochenende für zwei Personen in Davos Klosters zu gewinnen. Obendrauf gibt es für alle Gäste, die an mindestens drei Angeboten teilnehmen, ein Davos-Klosters-Taschenmesser von Victorinox geschenkt dazu.

Der Link zur Microsite „Davos Klosters Active“ ist ab Nachmittag des 21. Mai 2015 erreichbar: sommer.davos.ch 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren