Das Schweizer Bürgenstock Resort gewinnt den German Design Award

Eines der weltbesten Hotels:

Das Schweizer Bürgenstock Resort gewinnt den German Design Award

Das Bürgenstock Hotel & Alpine Spa, ein Teil des Bürgenstock Resort Lake Lucerne am Vierwaldstättersee gewinnt den angesehenen „German Design Award“ in der Kategorie „Interieur Architecture“. Der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Die jährlich prämierten Einreichungen sind alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft.

Nur ein Jahr nach der Eröffnung bricht das legendäre Bürgenstock Resort Lake Lucerne alle Rekorde und kann auf eine stattliche Liste an Preisen und Auszeichnungen zurückblicken: Nach der Auszeichnung der Schweizer Sonntagszeitung als bestes Wellnesshotel, dem Preis „bester Wellnessbereich“ des New Yorker Hospitality Design Magazins, dem Sustainability Award der European Hotel Managers Association sowie der Krönung zum „Hotel des Jahres 2019“ durch den angesehenen GaultMillau geht der Siegeszug des außergewöhnlichen Resorts nun in die nächste Runde. Denn nicht nur die Lage und Architektur des Fünf-Sterne-Superior Bürgenstock Hotel & Alpine Spa knapp 500 Meter über dem Vierwaldstättersee ist einzigartig, auch die Gestaltung im Inneren löst bei Design-Experten Begeisterung aus.

Ausgezeichnetes Interieur
Die Fachjury des German Design Awards schwärmt vom Bürgenstock Hotel & Alpine Spa und begründet seine Auszeichnung mit den Worten: „Das in sich stimmige Interieur-Design der gesamten Hotel-Anlage überzeugt durch die Verwendung hochwertiger Materialien genauso, wie die dazu passend ausgesuchten, zeitlos modernen Möbel. Ein bis ins Detail perfekt durchorchestriertes Design, das immer auch mit dem umliegenden fantastischen Panorama korrespondiert.“ Das Bürgenstock Hotel & Alpine Spa, ein Teil des Bürgenstock Resort Lake Lucerne, ist ein Meisterwerk moderner Architektur. Die 102 Zimmer und Suiten des Hotels verfügen alle über einen Panoramablick auf den Vierwaldstättersee. Die Instandsetzung des Resorts, sowie die architektonischen Akzente des Bürgenstock Hotel & Alpine Spa sind dem Mastermind Bruno H. Schöpfer zuzuschreiben. Für die Gestaltung der Inneneinrichtung holte er sich das Londoner MKV Design-Haus an Bord.

Einzigartig bis ins Detail
Managing Director Bruno H. Schöpfer hat ein Händchen für Extravaganz: „Wir wussten schon bei der Planung, dass passend zu der außergewöhnlichen Panoramalage auch das Innenleben des Resorts im Einklang mit der einzigartigen Natur stehen muss. Dieses Bestreben haben wir bis ins Detail fortgeführt – mit Quarzgestein und italienischem Amara Marmor in den Bädern sowie einer großzügigen Doppelbadewanne direkt am Panoramafenster. Mit minimalistischen Möbeln wurde ein zeitloser Stil erschaffen, der mit dem Ausblick vor den Fenstern die perfekte Symbiose eingeht.“

Robert P. Herr, Generalmanager des Bürgenstock Resorts ergänzt: „Das Innendesign stößt nicht nur bei internationalen Juroren auf große Resonanz, auch von unseren Gästen bekommen wir täglich Komplimente für die einmalige Designsprache und die Hochwertigkeit der verwendeten Materialien.“

rgenstock Hotels & Resort Lake Lucerne
Das Bürgenstock Resort Lake Lucerne ist Teil der Bürgenstock Selection mit Sitz in Zug, Schweiz. Das Resort umfasst 4 Hotels in den Kategorien 3 bis 5 Sterne Superior mit 383 Zimmern und Suiten, ein Health & Medical Center, zehn Restaurants und Bars, 67 Residence Suites, ein 10 000 qm großes Alpine Spa und ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten. Das Portfolio besteht aus dem Bürgenstock Resort Lake Lucerne, dem Hotel Schweizerhof Bern & THE SPA (99 Zimmer) und dem Royal Savoy Hotel & Spa Lausanne (196 Zimmer). Das gesamte Investitionsvolumen der Bürgenstock Selection beträgt eine Milliarde Franken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren