Das Atoll Achensee – Freizeitspaß mit Panoramablick schafft neue Perspektiven

Ein Infinity-Pool auf dem Dach, ein Penthouse-SPA zum Träumen, ein großzügiges Lakeside-GYM, ein Paradies für Boulder-Fans und ein „gestrandeter“ Dampfer am Abenteuer-Spielplatz: Tirols schönstes SEE-Bad öffnet am 30. Juli auf 6.500 Quadratmetern in Maurach direkt am Südostufer des Achensees seine Pforten.

 

Die spannungsvolle Architektur mit viel Glas und hellem Holz fügt sich harmonisch in die Uferlandschaft und setzt einen Meilenstein in der qualitätsorientierten Weiterentwicklung der Region als eine der erfolgreichsten Tourismusdestinationen Tirols. In die multifunktionale Freizeitanlage, die CO2-frei betrieben wird, wurden 21 Mio. € investiert. Pro Jahr erwarten sich die Betreiber – zu je 50% der Tourismusverband Achensee und die Gemeinde Eben – rund 200.000 Besucher.

 

„Trainieren, Relaxen und Genießen – das Atoll Achensee steht für die Vielfalt unserer Region und hebt das Freizeitangebot auf ein neues Niveau. Die realisierte Infrastruktur ist auch eine Bereicherung für viele Vermieter und setzt einen Impuls für unsere wertschöpfungsorientierte Weiterentwicklung“, ist sich Hans Entner, Obmann des TVB Achensee, sicher. „Die neue Freizeitanlage schafft nicht nur einen klaren Mehrwert für unsere Gäste – gerade für Einheimische ist mit dem Atoll Achensee ein qualitätsvolles Ganzjahres-Angebot entstanden, das den individuellen Freizweitwert bereichert“, freut sich Josef Hausberger, Bürgermeister der Gemeinde Eben. Eine Attraktion, die ganzjährig und wetterunabhängig funktioniert, wie Andreas Brix, Geschäftsführer des Atoll Achensee, betont: „Die Indoor- und Outdoor-Freizeitanlage Atoll Achensee macht die Region Achensee zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter perfekt erlebbar und setzt die Landschaft wie den See eindrucksvoll in Szene.“

Runde Architektur
Das kristallklare Wasser des Achensees ist allgegenwärtig: Glas und helles Holz sind die bestimmenden Elemente der Anlage, die sich perfekt in die Uferlandschaft integriert. Die stimmige Architektur des modernen Komplexes erinnert an einen Tropfen als kleinsten Teil der Wassermenge des größten Tiroler Sees. Die verschiedenen Erlebnisbereiche sind – ganz dem Namen entsprechend – als Insel ausgeformt und ringförmig angeordnet. Diese runden Linien prägen die Gesamterscheinung, finden sich im Logo wieder, sind aber auch bei der Innengestaltung allgegenwärtig – Lampen, Tische, Sitzgelegenheiten oder auch Info-Pulte zeigen sich in geschwungenen Formen.

Abwechslungsreiche Wasserwelt

Auch in der Wasserwelt läuft alles „rund“: Kreisförmige Holzlamellen an der Decke erlauben im großzügigen Panorama-BAD atemberaubende Blicke auf den See, vermitteln aber auch Wohlbefinden und Behaglichkeit. Hier befinden sich auch das 25 Meter-Sportbecken, die Familien-/Nichtschwimmerbecken innen und außen, ein Wasserspielplatz und eine Rutsche – Strömungskanal, Bodenblubber/-geysire, Massagedüsen und Sprudelliegen runden die vielfältige Wasserwelt ab.
Wer Entspannung mit grandiosem Ausblick sucht, ist im Penthouse-SPA genau richtig. Die Panorama-Saunalandschaft begeistert u.a. mit Finnischer Aufgusssauna, Bio- und Farblichtsauna, Kräutersudsauna, Infrarot-Großraumkabine und Dampfbad. Entspannungsräume und großzügige Außen-Liegedecks runden das Angebot ab. Unvergleichlicher Höhepunkt für alle Entspannungs- und Sauna-Enthusiasten ist der Freiluft-Schwimmbereich auf dem Dach, der mit Tauchbecken und Infinity-Pool Berge und See zu einer Einheit verschmelzen lässt.

Im SEE-Bad spielen der Achensee und seine jüngsten Besucher die Hauptrolle: Drei Bade-Plattformen und viele Liegepodeste aus Holz laden zum Schwimmen und Chillen ein. Das traditionsreiche 31 Meter lange Achensee-Schiff „St. Benedikt“, das knapp 60 Jahre am Achensee im Einsatz war, wurde zum „gestrandeten“ Adventure Spiel-Schiff. Im abwechslungsreichen FAMILY Eldorado mit Spielprogrammen und Events ist es der sommerliche Treffpunkt für kleine Abenteurer. Für Sportler gibt es am und rund um das Areal ein XXL-Angebot: Neben einem Beach-Volleyballplatz liegen drei Tennisplätze und der angrenzende Fußballplatz. Auch eine Kiteschule, das Wassersportzentrum Buchau sowie der Tretbootverleih sind in unmittelbarer Nähe.

Perspektiven für Sport & Kulinarik

Im Atoll Achensee zeigt sich der Achensee somit von seiner sportlichsten Seite: Im Lakeside-GYM, dem Fitness-Studio mit modernsten Ausdauer- und Kraftgeräten, reicht das Angebot vom Fitnesstraining über Bodyshaping bis hin zu Pilates und Yoga – einmalige Perspektiven auf den Achensee immer inklusive. In der BOULDER-Halle laden 1.400 Griffe auf 180m² Fläche zum Bouldern – dem Klettern in Absprunghöhe – in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
Und auch im Winter wird das Atoll Achensee neben der entspannend wohlig-warmen Wasserwelt sportliche Höhepunkte setzen: Kunsteislaufplatz, Eisstockbahn und die Langlaufloipe, die im Winter direkt am See entlangführt, tauchen die Anlage ins Winterkleid.

Für Sportler und Genießer, für Wasser-Enthusiasten und Sonnenanbeter gibt es ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot: Ein Restaurant im Panorama-BAD, Terrassen-Restaurant, Bistro im Penthouse-SPA, SNACK-Shops und mehr laden ein. Die Eintrittspreise wurden gestaffelt: schon ab 15 € für eine 2-Stunden-Familien-Karte für das SEE-Bad bzw. 25 € für das Panorama-BAD oder ab 22 € (Jugendliche) bzw. 24 € pro Person für 4 Stunden im Penthouse-SPA und Panorama-BAD.

Neues Welcome-CENTER Achensee
Im Eingangsbereich (öffentlich und frei zugänglich) richtet der TVB Achensee das Welcome-CENTER Achensee ein, das an allen sieben Tagen der Woche umfassende Regionsinformationen bereithält. Auch der angrenzende Atoll Achensee SHOP ist zu den gleichen Öffnungszeiten besetzt und führt in einem umfangreichen Sortiment authentische Produkte aus der Region.

Nachhaltige regionale Entwicklung

Für den Tourismusverband Achensee ist das Atoll Achensee ein weiterer Meilenstein zur Positionierung der Region als erfolgreiche Vorzeige-Destination: Mit 185 Vollbelegs-Tagen im Jahr liegt der Achensee unangefochten an der Spitze des Landes, auch der Umsatz pro Bett liegt mit über 13.600 € weit über den regionalen Durchschnittswerten von 7.960 €.
Durch die neue Infrastruktur entstehen 45 ganzjährige Arbeitsplätze, die gesamte Anlage wird völlig Emissions- bzw. CO2-frei betrieben. Die erforderliche Heizenergie kommt von den installierten Grundwasser-Wärmepumpen, die Elektrizität von der Wasserkraft. Eine Außenbeleuchtung, die besonders insektenfreundlich ist und die Verwendung von besonderem Vogelschutzglas sind weitere Maßnahmen im Sinne der Umwelt – genauso wie der Schutz des Schilfgürtels oder die Integration von Blumenwiesen für Bienen und Schmetterlinge im Außenareal.
„Mit dem Atoll Achensee ist es uns gelungen, etwas wirklich Neues, Einzigartiges zu schaffen. Damit schärfen wir nachhaltig unsere Positionierung als wertschöpfungsstarke Ganzjahresdestination und als erfolgreicher Sport- und Vitalpark“, umreißt Martin Tschoner, GF des TVB Achensee, abschließend den Stellenwert der neuen Attraktion.

Atoll Achensee – die Fakten auf einen Blick:

Bauzeit: 2016 – 2018
Kosten: Nach der aktuell vorliegenden Kostenplanung werden in den Gebäudekomplex rund 18,5 Mio. € für den Gebäudekomplex investiert. Die gesamten Errichtungskosten inklusive der Außenanlage, dem Spieleschiff, dem Strandbad, den Tennisplätzen und Tennishaus, der Kunsteisbahn etc. belaufen sich auf rund 21 Mio. €.

Panorama-BAD: 25 Meter-Sportbecken, Familien-/Nichtschwimmerbereich (Innen und Außen), Wasserspielplatz, Rutsche, Strömungskanal, Massagedüsen, Bodenblubber/-geysire und Sprudelliegen bzw. Sitze.
SEE-Bad: 3 Bade-Plattformen, Liegedecks, Kinder-Strand, Sandbank, 13.400m² gestaltete Liegewiese mit Bauminseln.
Penthouse-SPA: Finnische Aufgusssauna, Bio- und Farblichtsauna, Kräutersudsauna, Infrarot-Großraumkabine, Dampfbad, Außen-Liegedecks, Entspannungsräume,  Freiluft-Schwimmbereich mit Infinity-Pool und Tauchbecken.
FAMILY Eldorado: Adventure Spiel-Schiff „St. Benedikt“; Außenbereich mit Spielturm, Hängebrücke, Flying Fox, Vogelnestbaum, Niederseilgarten, Kletternetz, Breit- und Röhrenrutsche, Kontaktschaukel & Wippenensemble; XXL-Sandkiste mit Sonnensegel, Kinder-Strand und Liegedecks.
Lakeside-GYM: Ausdauer- und Kraftgeräte, Fitness, Gesundheits- und Ernährungstrainer, Bodyshaping, Pilates, Yoga und Personal Coaching.
BOULDER-Halle: 180m² Kletterfläche mit 1.400 Griffen.
SPORTS-Area: Beach-Volleyball, Tchoukball, Tennis, Slackline, Motorik-Garten, Fußball und Neopren-Schwimmen.
Atoll ARENA: Veranstaltungsfläche mit Sitz-Atrium für 700 Personen, Sonnenterrasse – im Winter Kunsteislaufplatz & Eisstockbahnen.
Erlebnis-GASTRO & SNACK-Shops: 2 Restaurants (Panorama-BAD und Eingangsbereich), Bistro, Fitness-Bar, Kiosk und Eis-Pavillon.
Welcome-CENTER Achensee: Information und Atoll Achensee Shop.

Atoll TERMINAL: E-Tankstelle für Autos und Bikes, 120 Fahrrad-Abstellplätze, 430 Parkplätze, Busparkplätze & Bushaltestelle. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren