Bei den 3. „cineastic gondolas“ verwandelt sich die Bergkulisse von Lech Zürs am Arlberg zur überdimensionalen Projektionsfläche einer spektakulären Audio-Visions-Show

Mit dem fulminanten, audio-visuellen Erlebnis feiert Lech Zürs am Arlberg am 14. Dezember 2013 den Auftakt der kommenden Wintersaison: Animations-Kurzfilme im Gondelkino, DJs und Visualisten, Raum- und Klanginstallationen, Projektionen, Performance, Party, Filmlounge und Live-Musik verschmelzen bei den 3. „cineastic “ zu einem spektakulären Gesamtkunstwerk.

Cineastic Gondolas © P.Ionian
Nach zwei überaus erfolgreichen Veranstaltungen in 2011 und 2012 will das experimentelle Animationsfilm-Festival in Lech Zürs am Arlberg in diesen Jahr mit einem großartigen Programmkonzept noch eins drauf setzen. Unter dem Motto „Hier & Jetzt“ präsentiert „cineastic gondolas“ Artefakte, Shows und Klangwerke hochkärtiger Künstler der Gegenwart. Die Gondeln der Lecher Rüfikopfbahn werden zwischen 1.450 und 2.350 Höhenmetern zum „mobilen“ Kino: In insgesamt 24 Gondelfahrten zeigen die Film-Kuratoren die von ihnen ausgewählten Animations-Kurzfilme. Werke renommierter bildender Künstler verwandeln die Räumlichkeiten der Rüfikopfbahn in eine spannende Ausstellung, während international anerkannte Visualisten die Gipfel der umliegende Berge mit aufwendigen Großprojektoren in ein anderes Licht rücken.


Cineastic Gondolas 2012
Ein großartiges Erlebnis nicht nur für die Augen: Bekannte DJs wie Mousse T., Boris Dlugosch und DJ Jondal, ergänzen die „cineastic gondolas“ mit frischem Sound, dessen Spannungsbogen von Klassik über Chill-Out bis hin zu elektronischer Tanzmusik reicht. Gespannt sein darf man auch auf dapayk & padberg, ein Musikprojekt von Eva Padberg und ihrem Mann.

Teilnehmende KünstlerInnen und Tickets

cineastic gondolas 2012 by Claudio Farkasch © LZTG
Mounty R._P. Zentara, MARK, Stefan Waibel, Anja Huwe, Jim Avignon, Miss Nico, Bauhouse, 4youreye, Udo Kapeller. Weitere Liveacts und DJs: Neoangin, Denis Yashin, Jonas Friedrich, Patrick Testor, Mighty Mottl, Max Schell, Der Eindimensionale Mensch,.v.a.m.

Tickets gibt es zum Preis von 26 Euro (VVK zzgl. Gebühren) / 34 Euro (AK). Karten erhältlich bei: eventim, Ticketcorner und der Lech Zürs Tourismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren