Armon Orlik gewinnt das Bündner-Glarner Kantonalschwingfest in Arosa

Bei strahlendem Sonnenschein fand heute das diesjährige Bündner-Glarner Kantonalschwingfest in Arosa statt. Mit der Maximalpunktzahl von 60 Punkten siegt der Topfavorit Armon Orlik souverän inmitten des idyllischen Bergpanoramas. Im Schlussgang bezwingt er Roger Rychen und erringt damit zum dritten Mal in Folge den Kranzfestsieg am Kantonalen.

Am Sonntag, 17. Juni 2018 fand das Bündner-Glarner Kantonalschwingfest zum dritten Mal in Arosa statt. Neun von den 15 aktiven Eidgenossen im NOSV waren ursprünglich für das Bündner-Glarner Kantonalschwingfest 2018 angemeldet. Leider konnten die beiden Schwingergrössen Nöldi Forrer und Sämi Giger kurzfristig nicht am Schwingfest teilnehmen. Trotzdem kamen die über 3‘000 Zuschauer auf ihre Kosten. Die Schwinger lieferten sich einen spannenden Wettkampf inmitten der Bündner Berge. Der grosse Favorit Armon Orlik holte sich bereits in den ersten 5 Gängen fünfmal die Note Zehn und stand damit im Schlussgang. Da er mit seinen 50 Punkten und 1.5 Punkten auf den nächsten Schwinger führte, musste auf dem Festplatz Ochsenbühl in einem weiteren Gang ausgeschwungen werden. Roman Schnurrenberger belegte nach fünf Gängen mit 48,5 Punkten den zweiten Platz und Marcel Reber und Roger Rychen mit 48,25 Zählern den dritten Zwischenrang. Nach dem sechsten Gang qualifizierte sich dann Roger Rychen als punkthöchster für den Schlussgang. Aber auch er kann Armon Orlik nicht bezwingen und somit gewinnt Orlik mit der maximalen Punktezahl das Bündner-Glarner Kantonalschwingfest in Arosa. Neben Roger Rychen auf dem zweiten Platz konnten sich unter anderem auch Ursin Battaglia, Ruedi Eugster, Beni Notz, Curdin Orlik und Andrin Poltera einen Kranz ergattern.

Die erstklassige Schwingerliste, das attraktive Festprogramm und das traumhafte Wetter sorgten für einen fantastischen Tag in Arosa. Bereits am Samstagabend ging der ausgelassene Schwingerabend mit einheimischer und volkstümlicher Musik über die Bühne. Am Sonntagmorgen trafen die ersten Zuschauer um 06:30 Uhr auf dem Festplatz Ochsenbühl ein und füllten die Zuschauerplätze in Arosa. Auch das Organisationskomitee, bestehend aus Vertretern von Arosa Tourismus und Schwingerfreunden aus Arosa sowie dem Schwingclub Chur freut sich über das gelungene Schwingfest. „Das OK vom BüGla 2018 durfte ausserordentlich viel Lob von den Besuchern entgegennehmen. Der Dank gebührt dabei den vielen Helfern, die mit viel Leidenschaft für diese spezielle Atmosphäre rund um das Schwingfest sorgten.“ sagt OK Präsident Roland Schuler erfreut.Einzigartige Eventdestination ArosaEinmal mehr beweist Arosa, weshalb die Feriendestination für ihre Eventstrategie im Jahr 2017 mit dem begehrten Tourismus MILESTONE ausgezeichnet wurde. Nachdem Arosa bereits am Freitag mit der Etappenankunft der Tour de Suisse erfolgreich in die Sommersaison gestartet ist, ging nur 2 Tage später das traditionsreiche Schwingfest über die Bühne. Die Organisation des Event-Wochenendes hat unter der Leitung von OK Präsident Roland Schuler die zahlreichen Zuschauer und Sportler begeistert. Dies macht Lust auf mehr. Die Sommersaison erwartet noch viele weitere Highlights wie zum Beispiel den Gigathlon, die Arosa ClassicCar, den Trampolin Weltcup oder die Eröffnung vom Arosa Bärenland.Bündner-Glarner Kantonalschwingfest in Arosa

Der Topfavorit Armon Orlik siegt souverän mit der Maximalpunktzahl von 60 Punkten inmitten des idyllischen Bergpanoramas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren