Action auf der Cross-Strecke, Party auf der Bühne

imgSaisonstart: Ski- und Snowboardprofis beim Welt- und Europacup – Cro und Sportfreunde Stiller live

 

Ein Wochenende ist nicht genug – nicht in der Silvretta Montafon. Das Skigebiet feiert zehn Tage lang den Start in die neue Saison 2013/14: Zwischen 05. und
15. Dezember 2013 dreht sich alles um Schnee und Party, um Top-Athleten und
Top-Musik-Acts. Der FIS
Snowboardcross Weltcup gastiert ebenso im Montafon wie der FIS Europacup im Ski- und Snowboardcross. Spannung am Tag ist also garantiert. Und am Abend geht’s mit Action weiter: Cro und die Sportfreunde Stiller treten als Live-Acts auf. Doch nicht nur wegen der Profis und Partys sollte jeder Wintersportler seinen Saisonstart in der Silvretta Montafon erleben. Ein überzeugender Grund sind auch die Preise: Vom 05. bis 20. Dezember kostet der Tages-Skipass für Erwachsene nur 20 Euro.

 

Seine Pandamaske hat ihn berühmt gemacht, seine Lieder gehen ins Ohr, bleiben im Kopf. Keine Frage: Wo Rapper Cro auftritt, ist Stimmung garantiert. Das wird der 23-Jährige aus Aalen in Baden-Württemberg am 07. Dezember in der Silvretta Montafon unter Beweis stellen. In Vorarlbergs Top-Skigebiet heizt er live mit Liedern wie „Einmal um die Welt“, „Whatever“ und seinem Hit „Easy“ dem Publikum ein. Doch nicht nur er wird tausende Musikfans in die Silvretta Montafon locken. Schon eine Woche später folgt die nächste Top-Band: Die Sportfreunde Stiller werden mit Songs wie „Applaus, Applaus“, „Ich Roque“,
„Ein Kompliment“ und „‘54, ‘74, ‘90, 2006“ die Musikszene begeistern. Am 14. Dezember rocken sie Schruns.

Mit diesen Open-Air-Konzerten an der Talstation Hochjoch Bahn – und anschließender Party im Zentrum von Schruns – beweist die Silvretta Montafon einmal mehr: Sie weiß, wie man Sport und Party ideal kombiniert. Zu Recht trägt sie den Titel „Das sportlichste Skigebiet“. Denn die Live-Acts treten im Rahmen hochkarätiger Sport-Events auf.

 

FIS Snowboardcross Weltcup vom 06. bis 08. Dezember

Zunächst sind vom 06. bis 08. Dezember Snowboard-Profis in der Silvretta Montafon zu Gast. Beim FIS Snowboardcross Weltcup kämpft nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr wieder ein internationales Starterfeld um Weltcup-Punkte. Mit dabei ist natürlich auch der gebürtige Montafoner Markus Schairer. Schon jetzt freut sich der
26-Jährige, Boardercross-Weltmeister und Gesamtweltcup-Sieger von 2009, auf seinen Heimauftritt.

„Was kann es Schöneres geben, als ein Weltcuprennen vor heimischem Publikum zu fahren?“ Deshalb werden zur Unterstützung viele Freunde und Bekannte unter den Zuschauern sein. Entsprechend groß und lautstark werden die Anfeuerungsrufe ausfallen. „Die Unterstützung aus dem Publikum ist wirklich gigantisch.“ Das motiviert Schairer zusätzlich. Er will den Sieg. Den hat er im vergangenen Jahr mit einem zweiten und einem dritten Platz knapp verpasst. „Die Platzierung war gut, aber am liebsten würde man als Fahrer natürlich jedes Rennen gewinnen – vor allem das in der Heimat.“ Dort kann sich aber nicht nur der Montafoner auf Anfeuerungsrufe verlassen. „Die Stimmung und die Atmosphäre bei diesem Weltcup sind großartig. Darauf freuen sich auch die anderen Athleten.“

 

FIS Ski- und Snowboardcross Europacup vom 13. bis 15. Dezember

Ebenfalls top-motiviert sind jene Athleten, die eine Woche später an den Start gehen. Erstmals wird vom 13. bis 15. Dezember im Montafon der FIS Ski- und
Snowboardcross Europacup ausgetragen. Zuschauer können in rasanten Rennen auf der Cross-Strecke über Schruns hautnah die Elitefahrer von morgen bestaunen, ihnen zujubeln und am Abend – zum Beispiel beim Sportfreunde Stiller Konzert – ihre Leistung feiern.

 

Vorverkauf läuft

Schon jetzt können sich Musik- und Sportfans Tickets für die winterlichen Open-Air-Konzerte sichern. Wer schnell ist, profitiert vom „Early Bird“-Tarif: Für ein Konzert kostet der Eintritt dann nur 24 statt 29 Euro im regulären Vorverkauf beziehungsweise 35 Euro an der Abendkasse. Ein Kombiticket für beide Konzerte gibt es ab 42 Euro, einen Tages-Skipass in Verbindung mit einem Konzert-Ticket ab 39 Euro. Dabei hält die Silvretta Montafon für Wintersportler an den Nicht-Konzerttagen ebenfalls ein besonderes Angebot bereit: Zwischen dem 05. und 20. Dezember kostet eine Tageskarte für Erwachsene nur 20 Euro. Kinder (bis Jahrgang 1996) bezahlen nur 13 Euro. Weitere Informationen auch zur Buchung gibt es unter silvretta-montafon.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren